Es werden immer mehr

Budapest: Verzweifelte Flüchtlinge am Bahnhof

1 von 18
In Budapest herrscht das Chaos. Donnerstagmorgen waren die vielen Flüchtlinge noch voller Hoffnung mit Zügen gen Westen zu fahren. Doch gegen Mittag werden die Flüchtlinge in ein das Auffanglager Bicske gebracht.
2 von 18
In Budapest herrscht das Chaos. Donnerstagmorgen waren die vielen Flüchtlinge noch voller Hoffnung mit Zügen gen Westen zu fahren. Doch gegen Mittag werden die Flüchtlinge in ein das Auffanglager Bicske gebracht.
3 von 18
In Budapest herrscht das Chaos. Donnerstagmorgen waren die vielen Flüchtlinge noch voller Hoffnung mit Zügen gen Westen zu fahren. Doch gegen Mittag werden die Flüchtlinge in ein das Auffanglager Bicske gebracht.
4 von 18
In Budapest herrscht das Chaos. Donnerstagmorgen waren die vielen Flüchtlinge noch voller Hoffnung mit Zügen gen Westen zu fahren. Doch gegen Mittag werden die Flüchtlinge in ein das Auffanglager Bicske gebracht.
5 von 18
In Budapest herrscht das Chaos. Donnerstagmorgen waren die vielen Flüchtlinge noch voller Hoffnung mit Zügen gen Westen zu fahren. Doch gegen Mittag werden die Flüchtlinge in ein das Auffanglager Bicske gebracht.
6 von 18
In Budapest herrscht das Chaos. Donnerstagmorgen waren die vielen Flüchtlinge noch voller Hoffnung mit Zügen gen Westen zu fahren. Doch gegen Mittag werden die Flüchtlinge in ein das Auffanglager Bicske gebracht.
7 von 18
In Budapest herrscht das Chaos. Donnerstagmorgen waren die vielen Flüchtlinge noch voller Hoffnung mit Zügen gen Westen zu fahren. Doch gegen Mittag werden die Flüchtlinge in ein das Auffanglager Bicske gebracht.
8 von 18
In Budapest herrscht das Chaos. Donnerstagmorgen waren die vielen Flüchtlinge noch voller Hoffnung mit Zügen gen Westen zu fahren. Doch gegen Mittag werden die Flüchtlinge in ein das Auffanglager Bicske gebracht.
9 von 18
In Budapest herrscht das Chaos. Donnerstagmorgen waren die vielen Flüchtlinge noch voller Hoffnung mit Zügen gen Westen zu fahren. Doch gegen Mittag werden die Flüchtlinge in ein das Auffanglager Bicske gebracht.

Budapest - Der Zug, der nach Österreich unterwegs war, wurde gestoppt. Die Flüchtlinge sind am Ende: Sie hatten ihr Ziel schon vor Augen, jetzt müssen sie in ein Aufnahmelager in Ungarn. Wie geht es weiter?

Die Meldungen aus Budapest nehmen kein Ende. Am Donnerstagmittag werden viele der Flüchtlinge vom Bahnhof in das Auffanglager Bicske gebracht. 

mt

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Union und SPD: Ein "Weiter so" kann es nicht geben
Die Hürden für eine neue große Koalition sind groß. Der Erfolgs- und Reformdruck bei den Sondierungen aber ist …
Union und SPD: Ein "Weiter so" kann es nicht geben
Blonde Power: Das sind Österreichs fesche First Ladys
Kanzler Sebastian Kurz, Vize Heinz-Christian Strache. Sie führen die neue Regierung in Österreich an - und beide …
Blonde Power: Das sind Österreichs fesche First Ladys