Alle Infos im Überblick

Bürgermeisterwahlen in der Region: Hier sind die Ergebnisse

+
Wahlen in vielen Gemeinden und einem Landkreis in Nordhessen: Wir berichten am 24. September aktuell. 

13 Bürgermeister und ein Landrat wurden am Sonntag in Nordhessen - parallel zur Bundestagswahl - gewählt. Hier die Ergebnisse:

+++ Artikel aktualisieren +++

Aktualisiert um 23.15 Uhr: Neben der Bundestagswahl gab es am Sonntag in Nordhessen 13 Bürgermeisterwahlen und eine Landratswahl. Hier die Ergebnisse:

Alle Ergebnisse der Bundestagswahl, und wie die Region abgestimmt hat, finden Sie ebenfalls bei uns. 

+++ Die Übersicht über alle Bürgermeister- und Landratswahlen in Nordhessen (alphabetisch sortiert): +++

Bürgermeisterwahl Allendorf/Eder

Der amtierende Bürgermeister von Allendorf/Eder (Waldeck-Frankenberg), Claus Junghenn, bleibt in seinem Amt. Er bekam 90,6 Prozent Ja-Stimmen. Hier geht es zum Artikel.

Bürgermeisterwahl Bromskirchen

Ottmar Vöpel ist mit 86,7 Prozent zum Bürgermeister von Bromskirchen (Kreis Waldeck-Frankenberg) gewählt worden. Er war der einzige Kandidat. Die Wahl war notwendig geworden, weil Vorgänger Karl-Friedrich Frese zum 1. September Erster Kreisbeigeordneter wird.  Hier geht es zum Artikel.

Bürgermeisterwahl Diemelstadt

Elmar Schröder bleibt Bürgermeister von Diemelstadt. Bei der Wahl am Sonntag konnte er 2475 Ja-Stimmen für sich gewinnen. Das entspricht einer Zustimmungsquote von 82,1 Prozent. Hier geht es zum Artikel.

Bürgermeisterwahl Frankenberg

Bürgermeister Rüdiger Heß stand als einziger Kandidat für den Posten in Frankenberg zur Wahl. Und er wurde bestätigt. Er bekam 83 Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag 71,6 Prozent. Hier geht es zum Artikel.

Bürgermeisterwahl Großalmerode

Eindrucksvoller Sieg für den von der Wählergemeinschaft und der CDU unterstützten Finn Thomsen. Der parteilose 27-Jährige gewann die Direktwahl zum Bürgermeister der Stadt Großalmerode mit 73 Prozent. Hier geht es zum Artikel

Bürgermeisterwahl Haina (Kloster)

Alexander Köhler von der SPD hat das Rennen um das Amt des Bürgermeisters in Haina (Kloster, Kreis Waldeck-Frankenberg) geschafft. Er wurde mit 50,7 Prozent der Stimmen gewählt. Hier geht es zum Artikel.

Bürgermeisterwahl Körle

Mario Gerhold bleibt mit 79,1 Prozent der Stimmen Bürgermeister von Körle. Zur Wahl in der 3000-Einwohner-Gemeinde Körle (Schwalm-Eder-Kreis) war er der einzige Kandidat. Hier geht es zum Artikel.

Bürgermeisterwahl Knüllwald

Dieser Sieg ist in jeder Hinsicht eine echte Sensation: Jürgen Roth (UKW) ist der neue Bürgermeister von Knüllwald. Hier geht es zum Artikel.

Bürgermeisterwahl Neuental

Dr. Philipp Rottwilm (SPD) wird neuer Bürgermeister in Neuental. Der Kandidat der SPD wurde mit 59,1 Prozent der Stimmen gewählt. Gegenkandidat und Amtsinhaber Kai Knöpper (FDP) erhielt 40,9 Prozent der Stimmen. 83,6 Prozent der Wahlberechtigen gingen zur Wahlurne. Hier geht es zum Artikel.

Bürgermeisterwahl Ronshausen

Ronshausens Bürgermeister Markus Becker bleibt im Amt: 85,4 Prozent haben Ja angekreuzt. Hier geht es zum Artikel.

Bürgermeisterwahl Rotenburg an der Fulda

Christian Grunwald ist im Amt bestätigt worden. Er erhält 79,7 Prozent Ja-Stimmen, 20,3 Prozent votierten mit Nein. Somit bleibt er Bürgermeister von Rotenburg. Hier geht es zum Artikel.

Bürgermeisterwahl Schenklengsfeld

In Schenklengsfeld (Kreis Hersfeld-Rotenburg) steht das vorläufige amtliche Endergebnis nun fest: Es bleibt dabei, dass der 57-jährige Udo Langer (Bürgerliste) und der 40 Jahre alte Carl Christoph Möller (unabhängig) am 8. Oktober in einer Stichwahl gegeneinander antreten. Hier geht es zum Artikel.

Landrat Werra-Meißner-Kreis

SPD-Mann Stefan Reuß ist mit knapp 84 Prozent wieder zum Landrat des Werra-Meißner-Kreises gewählt worden. Er war der einzige Kandidat. Hier geht es zum Artikel.

Bürgermeisterwahl Witzenhausen

Fünf Personen wollen Bürgermeister von Witzenhausen (Werra-Meißner-Kreis) werden. Es sind Markus Keil (SPD), Amtsinhaberin Angela Fischer (CDU),  Hans-Jürgen Spinn (AfW), Heidi Rettberg (Die Linke) und Daniel Herz (parteilos, unterstützt von der FWG). Hier geht es zum Artikel.  

Alle Infos, Ergebnisse, Hintergründe und Wahlgrafiken aus der Region zur Bundestagswahl finden Sie am Wahlabend aktuell hier.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.