Bundespresseball: Tanzen gegen den Terror

Bundespresseball: Tanzen gegen den Terror
1 von 15
Begleitet von starken Sicherheitsvorkehrungen ist der Bundespresseball in Berlin am Freitagabend von Bundespräsident Christian Wulff eröffnet worden. Die Straße vor dem Hotel war von der Polizei zum Teil abgesperrt. Wegen der Terrorwarnungen hatten Polizisten mit Spürhunden tagsüber den Ballsaal und den Flanierbereich untersucht.
Bundespresseball: Tanzen gegen den Terror
2 von 15
Bundeswirtschaftsminister Rainer Bruederle (FDP) und seine Frau Angelika
Bundespresseball: Tanzen gegen den Terror
3 von 15
Bundespraesident Christian Wulff und seine Frau Bettina
Bundespresseball: Tanzen gegen den Terror
4 von 15
Bundespraesident Christian Wulff und seine Frau Bettina
Bundespresseball: Tanzen gegen den Terror
5 von 15
Der Vorsitzende der Bundespressekonferenz, Werner Goessling, und Bettina Wulff
Bundespresseball: Tanzen gegen den Terror
6 von 15
Bundespresseball: Tanzen gegen den Terror
Bundespresseball: Tanzen gegen den Terror
7 von 15
Journalist Ulrich Wickert und seine Frau Julia Jaeckel-Wickert
Bundespresseball: Tanzen gegen den Terror
8 von 15
Bundesgesundheitsminister Philipp Roesler (FDP) und seine Frau Wiebke
Bundespresseball: Tanzen gegen den Terror
9 von 15
Regierungssprecher Steffen Seibert und Ehefrau Sophia Gundelach

Bundespresseball: Tanzen gegen den Terror

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Jamaika: Merkel erwartet "großes Stück Arbeit"
Noch fünf Tage haben sich die Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen Zeit gegeben, Kompromisse bei den Knackpunkten …
Jamaika: Merkel erwartet "großes Stück Arbeit"
Zwei Jahre nach Paris-Anschlägen: Tattoos als Therapie
Überlebende der Paris-Anschläge haben sich Tattoos als Therapie stechen lassen. Hier erzählen sie ihre Geschichten.
Zwei Jahre nach Paris-Anschlägen: Tattoos als Therapie