1. Startseite
  2. Politik

So würde Deutschland heute wählen: SPD weiter auf Talfahrt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lucas Maier

Kommentare

Politik-Umfrage: So würde Deutschland am kommenden Sonntag wählen.
Politik-Umfrage: So würde Deutschland am kommenden Sonntag wählen. © Screenshot von infratest dimap

SPD weiterhin auf Talfahrt, Union kann Vorsprung ausbauen. Wäre am Sonntag Bundestagswahl, wäre eine Ampel-Koalition nur ganz knapp möglich.

Berlin - Mit 27 Prozent hatte die SPD bei der Sonntagsfrage im November 2021 ihr letztes Spitzenergebnis. Damals lag die Arbeiterpartei mit ganzen 6 Prozent Vorsprung noch vor der Union an der Spitze.

Seitdem geht es für die Sozialdemokraten fast kontinuierlich Berg ab. In der letzten Sonntagsfrage von infratest dimap bleibt die SPD unter der 20 Prozent-Marke.

Sonntagsfrage in Deutschland: Wenig Veränderung zur letzten Umfrage

Am Donnerstag, 7. Juli, veröffentlichte infratest dimap die Ergebnisse ihrer letzten Sonntagsfrage zur Bundestagswahl. Bei der Erhebung, die zwischen dem 4. und 6. Juli durchgeführt wurde, fragten die Expertinnen und Experten von infratest nach der aktuellen Wahlpräferenz der Bundesbürger.

Die 1327 Teilnehmenden wurden gefragte, wie sie wählen würden, wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre. Im Vergleich zur letzten Erhebung vom 24. Juni, blieb das Ergebnis beinahe unverändert. Lediglich bei drei Parteien bewegte sich die Prozentmarke.

Politik in Deutschland: So würde am Sonntag gewählt werden

Während die SPD mit einem Verlust von einem Prozent zur vorherigen Erhebung unter die 20 Prozentmarke rutscht, können die Unionspartien ihren Platz an der Spitze weiter ausbauen. CDU und CSU springen um einen Prozentpunkt auf 27 Prozent. Mit gleichbleibenden 23 Prozent folgt dahinter die Partei der Grünen, die Freien Demokraten (FDP) bleiben ebenfalls konstant bei 8 Prozent.

Damit wäre rein rechnerisch eine erneute Ampel-Koalition weiterhin denkbar. Die absolute Mehrheit würde jedoch nur ganz knapp mit genau 50 Prozent erreicht werden. Die Rechtsaußenpartei AfD verliert einen Prozentpunkt, während die Partei die Linke weiterhin konstant bei 4 Prozent bleibt. Ob die Ampel-Koalition auch bei den zukünftigen Sonntagsfragen eine Mehrheit auf sich vereinigen kann, bleibt abzuwarten. Sollte die Talfahrt der SPD sich fortsetzen, scheint dies jedoch unwahrscheinlich. (Lucas Maier)

Auch interessant

Kommentare