Politik

Neue Bundestagspräsidentin: SPD-Politikerin Bärbel Bas soll Amt übernehmen

Bärbel Bas im Bundestag
+
Bärbel Bas am Rednerpult des Deutschen Bundestages. (Archivfoto)

Bärbel Bas soll neue Bundestagspräsidentin werden – erste Details im Überblick.

Berlin – Die SPD-Politikerin Bärbel Bas soll neue Bundestagspräsidentin werden. Das berichtet das Redaktionsnetzwerk Deutschland unter Berufung auf interne Informationen.

Dem Bericht zufolge will SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich Bas dem Parteivorstand am Mittwochabend bei einer Sitzung vorschlagen. Das berichtet nun auch die Deutsche Presse-Agentur. Bas ist seit 2019 stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion und somit Mützenichs Vertreterin. Die Abgeordnete Aydan Özoguz soll laut RND die Stellvertreterin von Bas als Bundestagspräsidentin werden. Mehr in Kürze. (tu)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.