Alles auf einen Blick

Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2021: Das müssen Sie über das beliebte Tool wissen

Die Bundestagswahl 2021 steht kurz bevor. Wer noch unentschlossen ist, kann sich vom Wahl-O-Mat bei der Entscheidung helfen lassen.

Kassel - Wer sich vor der Bundestagswahl 2021* unsicher ist, kann den Wahl-O-Mat zurate ziehen. Dieser wurde von der Bundeszentrale für politische Bildung (Bpb) am Donnerstag (02.09.2021) freigeschaltet. Mittlerweile ist das Online-Tool zur Tradition geworden - eine Entscheidungshilfe per Internet.

Bürgerinnen und Bürger können ihre politischen Haltungen mithilfe von 38 Themen mit der Position antretender Parteien abgleichen. Bpb-Präsident Thomas Krüger sprach vom „erfolgreichsten Angebot der politischen Bildung“ seit Gründung der Bundeszentrale.

Die Bundestagswahl 2021 ist nur eine der Neuerungen im September 2021, die Bürgerinnen und Bürger in Deutschland erwarten können, eng damit verknüpft könnten auch neue Corona*-Regeln sein. Eine dieser Regeln - die Maskenpflicht - hatte Armin Laschet (CDU) auf Twitter während seines Wahlkampfs alles andere als gut dastehen lassen. Doch auch Kanzlerkandidat Olaf Scholz (SPD) und Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock (Grüne) hatten in der vergangenen Zeit immer wieder für Schlagzeilen gesorgt.

BehördeBundeszentrale für politische Bildung (Bpb)
Gründungsjahr1952
HauptsitzBonn (Deutschland)
Staatliche EbeneBund
ToolsWahl-O-Mat
Quelle: Bpb.de

Bundestagswahl 2021: Wahl-O-Mat erlaubt nun Tuning

Der Wahl-O-Mat sei laut Betreiber bei der letzten Bundestagswahl vor vier Jahren fast 16 Millionen Mal genutzt worden sein. Im Einsatz ist das Tool seit 2002. Es wird neben der Bundestagswahl auch bei Europa- und Landtagswahlen eingesetzt. Dabei kann es im Internet-Browser oder als eigenständige App genutzt werden.

Mit Voranschreiten der Digitalisierung und dem Ausbau von Internetauftritten änderten sich auch die Möglichkeiten des Wahl-O-Mats. 2021 wurde das Tool um zusätzliche Features erweitert. Dazu zählt unter anderem das Tuning. Diese Funktion erlaubt es der Nutzerin oder dem Nutzer zu beobachten, wie sich das Ranking verändert, wenn eine einzelne These anders gewichtet wird.

Mit dem Politik-Newsletter der HNA bekommen Sie alle neuen News zur Bundestagswahl 2021 direkt in Ihr Mail-Postfach.

Wahl-O-Mat bei der Bundestagswahl 2021: Bundeszentrale reagiert mit Änderung auf Kritik

Eine weitere Änderung ist der breitere Vergleich der eigenen Meinung mit den Positionen verschiedener Parteien. Konnte in den vergangenen Jahren immer nur eine begrenzte Anzahl an Positionen verglichen werden, wurde dies für die Bundestagswahl 2021 angepasst. Nun können alle Parteien auf einen Blick verglichen werden.

Der Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung kann vor der Bundestagswahl 2021 zurate gezogen werden.

Die Bpb reagierte mit dieser Neuerung auf einen Rechtsstreit vor der Europawahl 2019. Eine Partei hatte bemängelt, dass kleinere Parteien durch die begrenzte Anzahl an Vergleichen benachteiligt würden. Der Wahl-O-Mat musste im Zuge dieser Situation zeitweise abgeschaltet werden. (jey/dpa) *hna.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Rubriklistenbild: © Bpb/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.