Bundestagswahl 2021

Wahlkreis weiter in SPD-Hand - Roth gewinnt Direktmandat klar

Michael Roth
+
Sozialdemokrat Michael Roth verteidigte zum sechsten Mal in Folge seinen Sitz im Bundestag.

Der Bundestagswahlkreis 169 (Werra-Meißner/Hersfeld-Rotenburg) bleibt nach ersten Hochrechnungen vom Sonntagabend in SPD-Hand. Michael Roth gewinnt das Direktmandat.

Werra-Meißner – Mit 43,8 Prozent der Erststimmen gewann der Sozialdemokrat Michael Roth erneut das Direktmandat – und verteidigte damit zum sechsten Mal in Folge seinen Sitz im Bundestag. Sein ärgster Widersacher Wilhelm Gebhard (CDU) kommt auf 26,5 Prozent.

Auch bei den Zweitstimmen verteidigte die SPD ihren Titel als stärkste Kraft im Wahlkreis. Sie kam nach Auszählung von 386 der 434 Wahlbezirken auf 37,1 Prozent der Stimmen (+4,6 Prozent). Die CDU kommt auf 21,5 Prozent (-7,9 Prozent), die AfD auf 12,4 Prozent (-0,7 Prozent) und die FDP auf 10,1 Prozent (+1,6 Prozent).

Michael Roth gewinnt den Wahlkreis 169 zum siebten Mal in Folge – und das ungefährdet. Nach Auszählung fast aller 433 Wahlbezirke war gegen 22 Uhr klar, dass Roth im Gegensatz zur Wahl vor vier Jahren noch mal zulegen konnte. 2017 erreichte Roth 41,2 Prozent der Stimmen, in diesem Jahr waren es 43,8 Prozent. Roth distanzierte CDU-Kandidat Wilhelm Gebhard damit deutlich (26,5 Prozent).

Gebhard kommt damit auf rund ein Viertel der Stimmen. Die drittmeisten Kreuzchen bekam der AfD-Landtagsabgeordnete Gerhard Schenk (11,1 Prozent). Awet Tesfaiesus, die für die Grünen ins Rennen gegangen war, erreichte 6,2 Prozent. Dem jüngsten der zehn Kandidaten im Wahlkreis 169, Jorias Bach, gelang es, 5,6 Prozent der Erststimmenwähler von sich zu überzeugen. Keine Rolle spielten Sabine Leidig (Linke/2,0 Prozent), Rainer Janisch (2,4/Freie Wähler), Beate Gerke (1,1/Die Basis) und Heidi Schmidt (0,1/unabhängig/MLPD) sowie Berthold Hartmann (0,1/Die Pinken). (Von Tobias Stück)

Impressionen aus den Wahllokalen im Wahlkreis 169

185 000 Menschen im Wahlkreis 169, der sich über die Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg erstreckt, dürfen am 26. September ihre Stimmen für die Bundestagswahl abgeben.
185 000 Menschen im Wahlkreis 169, der sich über die Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg erstreckt, dürfen am 26. September ihre Stimmen für die Bundestagswahl abgeben. © Tobias Stück, Marvin Heinz, Eden Sophie Rimbach, Antonia Krämer, Julia Dilling-Neitzel, Reiner Neumann, Jessica Sippel, Lorenz Schöggl, Dr. Eva Neitzel
185 000 Menschen im Wahlkreis 169, der sich über die Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg erstreckt, dürfen am 26. September ihre Stimmen für die Bundestagswahl abgeben.
185 000 Menschen im Wahlkreis 169, der sich über die Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg erstreckt, dürfen am 26. September ihre Stimmen für die Bundestagswahl abgeben. © Tobias Stück, Marvin Heinz, Eden Sophie Rimbach, Antonia Krämer, Julia Dilling-Neitzel, Reiner Neumann, Jessica Sippel, Lorenz Schöggl, Dr. Eva Neitzel
185 000 Menschen im Wahlkreis 169, der sich über die Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg erstreckt, dürfen am 26. September ihre Stimmen für die Bundestagswahl abgeben.
185 000 Menschen im Wahlkreis 169, der sich über die Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg erstreckt, dürfen am 26. September ihre Stimmen für die Bundestagswahl abgeben. © Tobias Stück, Marvin Heinz, Eden Sophie Rimbach, Antonia Krämer, Julia Dilling-Neitzel, Reiner Neumann, Jessica Sippel, Lorenz Schöggl, Dr. Eva Neitzel
185 000 Menschen im Wahlkreis 169, der sich über die Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg erstreckt, dürfen am 26. September ihre Stimmen für die Bundestagswahl abgeben.
185 000 Menschen im Wahlkreis 169, der sich über die Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg erstreckt, dürfen am 26. September ihre Stimmen für die Bundestagswahl abgeben. © Tobias Stück, Marvin Heinz, Eden Sophie Rimbach, Antonia Krämer, Julia Dilling-Neitzel, Reiner Neumann, Jessica Sippel, Lorenz Schöggl, Dr. Eva Neitzel
185 000 Menschen im Wahlkreis 169, der sich über die Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg erstreckt, dürfen am 26. September ihre Stimmen für die Bundestagswahl abgeben.
185 000 Menschen im Wahlkreis 169, der sich über die Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg erstreckt, dürfen am 26. September ihre Stimmen für die Bundestagswahl abgeben. © Tobias Stück, Marvin Heinz, Eden Sophie Rimbach, Antonia Krämer, Julia Dilling-Neitzel, Reiner Neumann, Jessica Sippel, Lorenz Schöggl, Dr. Eva Neitzel
185 000 Menschen im Wahlkreis 169, der sich über die Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg erstreckt, dürfen am 26. September ihre Stimmen für die Bundestagswahl abgeben.
185 000 Menschen im Wahlkreis 169, der sich über die Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg erstreckt, dürfen am 26. September ihre Stimmen für die Bundestagswahl abgeben. © Tobias Stück, Marvin Heinz, Eden Sophie Rimbach, Antonia Krämer, Julia Dilling-Neitzel, Reiner Neumann, Jessica Sippel, Lorenz Schöggl, Dr. Eva Neitzel
185 000 Menschen im Wahlkreis 169, der sich über die Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg erstreckt, dürfen am 26. September ihre Stimmen für die Bundestagswahl abgeben.
185 000 Menschen im Wahlkreis 169, der sich über die Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg erstreckt, dürfen am 26. September ihre Stimmen für die Bundestagswahl abgeben. © Tobias Stück, Marvin Heinz, Eden Sophie Rimbach, Antonia Krämer, Julia Dilling-Neitzel, Reiner Neumann, Jessica Sippel, Lorenz Schöggl, Dr. Eva Neitzel
185 000 Menschen im Wahlkreis 169, der sich über die Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg erstreckt, dürfen am 26. September ihre Stimmen für die Bundestagswahl abgeben.
185 000 Menschen im Wahlkreis 169, der sich über die Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg erstreckt, dürfen am 26. September ihre Stimmen für die Bundestagswahl abgeben. © Tobias Stück, Marvin Heinz, Eden Sophie Rimbach, Antonia Krämer, Julia Dilling-Neitzel, Reiner Neumann, Jessica Sippel, Lorenz Schöggl, Dr. Eva Neitzel
185 000 Menschen im Wahlkreis 169, der sich über die Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg erstreckt, dürfen am 26. September ihre Stimmen für die Bundestagswahl abgeben.
185 000 Menschen im Wahlkreis 169, der sich über die Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg erstreckt, dürfen am 26. September ihre Stimmen für die Bundestagswahl abgeben. © Tobias Stück, Marvin Heinz, Eden Sophie Rimbach, Antonia Krämer, Julia Dilling-Neitzel, Reiner Neumann, Jessica Sippel, Lorenz Schöggl, Dr. Eva Neitzel
185 000 Menschen im Wahlkreis 169, der sich über die Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg erstreckt, dürfen am 26. September ihre Stimmen für die Bundestagswahl abgeben.
185 000 Menschen im Wahlkreis 169, der sich über die Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg erstreckt, dürfen am 26. September ihre Stimmen für die Bundestagswahl abgeben. © Tobias Stück, Marvin Heinz, Eden Sophie Rimbach, Antonia Krämer, Julia Dilling-Neitzel, Reiner Neumann, Jessica Sippel, Lorenz Schöggl, Dr. Eva Neitzel
185 000 Menschen im Wahlkreis 169, der sich über die Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg erstreckt, dürfen am 26. September ihre Stimmen für die Bundestagswahl abgeben.
185 000 Menschen im Wahlkreis 169, der sich über die Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg erstreckt, dürfen am 26. September ihre Stimmen für die Bundestagswahl abgeben. © Tobias Stück, Marvin Heinz, Eden Sophie Rimbach, Antonia Krämer, Julia Dilling-Neitzel, Reiner Neumann, Jessica Sippel, Lorenz Schöggl, Dr. Eva Neitzel
185 000 Menschen im Wahlkreis 169, der sich über die Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg erstreckt, dürfen am 26. September ihre Stimmen für die Bundestagswahl abgeben.
185 000 Menschen im Wahlkreis 169, der sich über die Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg erstreckt, dürfen am 26. September ihre Stimmen für die Bundestagswahl abgeben. © Tobias Stück, Marvin Heinz, Eden Sophie Rimbach, Antonia Krämer, Julia Dilling-Neitzel, Reiner Neumann, Jessica Sippel, Lorenz Schöggl, Dr. Eva Neitzel
185 000 Menschen im Wahlkreis 169, der sich über die Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg erstreckt, dürfen am 26. September ihre Stimmen für die Bundestagswahl abgeben.
185 000 Menschen im Wahlkreis 169, der sich über die Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg erstreckt, dürfen am 26. September ihre Stimmen für die Bundestagswahl abgeben. © Tobias Stück, Marvin Heinz, Eden Sophie Rimbach, Antonia Krämer, Julia Dilling-Neitzel, Reiner Neumann, Jessica Sippel, Lorenz Schöggl, Dr. Eva Neitzel
185 000 Menschen im Wahlkreis 169, der sich über die Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg erstreckt, dürfen am 26. September ihre Stimmen für die Bundestagswahl abgeben.
185 000 Menschen im Wahlkreis 169, der sich über die Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg erstreckt, dürfen am 26. September ihre Stimmen für die Bundestagswahl abgeben. © Tobias Stück, Marvin Heinz, Eden Sophie Rimbach, Antonia Krämer, Julia Dilling-Neitzel, Reiner Neumann, Jessica Sippel, Lorenz Schöggl, Dr. Eva Neitzel
185 000 Menschen im Wahlkreis 169, der sich über die Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg erstreckt, dürfen am 26. September ihre Stimmen für die Bundestagswahl abgeben.
185 000 Menschen im Wahlkreis 169, der sich über die Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg erstreckt, dürfen am 26. September ihre Stimmen für die Bundestagswahl abgeben. © Tobias Stück, Marvin Heinz, Eden Sophie Rimbach, Antonia Krämer, Julia Dilling-Neitzel, Reiner Neumann, Jessica Sippel, Lorenz Schöggl, Dr. Eva Neitzel
185 000 Menschen im Wahlkreis 169, der sich über die Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg erstreckt, dürfen am 26. September ihre Stimmen für die Bundestagswahl abgeben.
185 000 Menschen im Wahlkreis 169, der sich über die Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg erstreckt, dürfen am 26. September ihre Stimmen für die Bundestagswahl abgeben. © Tobias Stück, Marvin Heinz, Eden Sophie Rimbach, Antonia Krämer, Julia Dilling-Neitzel, Reiner Neumann, Jessica Sippel, Lorenz Schöggl, Dr. Eva Neitzel
185 000 Menschen im Wahlkreis 169, der sich über die Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg erstreckt, dürfen am 26. September ihre Stimmen für die Bundestagswahl abgeben.
185 000 Menschen im Wahlkreis 169, der sich über die Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg erstreckt, dürfen am 26. September ihre Stimmen für die Bundestagswahl abgeben. © Tobias Stück, Marvin Heinz, Eden Sophie Rimbach, Antonia Krämer, Julia Dilling-Neitzel, Reiner Neumann, Jessica Sippel, Lorenz Schöggl, Dr. Eva Neitzel

Wir aktualisieren und berichten weiter. (Stand: 22 Uhr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.