Continental sieht Ende der Talsohle - Aufschwung aber nur langsam

Hannover. Der Autozulieferer und Reifenhersteller Continental sieht ein Ende der Absatzkrise nahen - doch ein rascher Aufschwung sei nicht absehbar.

„Es wird langsam nach oben gehen“, sagte Unternehmenschef Elmar Degenhart am Dienstag zum Start der Automesse IAA in Frankfurt. Für 2014 stehe eine „leichte Besserung“ an.

 Einen neuen Treiber für das Geschäft von morgen sieht Conti in der Vernetzung von Autos und Mobilitätsdienstleistungen. Mit dem Netzexperten Cisco und dem Technologieriesen IBM hat der Dax-Konzern dafür erste Partnerschaften geschmiedet.

Die Entwicklung von Software und der Umgang mit großen Datenmengen seien Felder, die den Alltag von Autozulieferern in den nächsten Jahren prägten. (dpa)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.