Zahlen werden nach oben gehen

Corona in England – Karl Lauterbach schlägt Alarm: „Johnsons Feldexperiment ist verantwortungslos“

In England wurden zahlreiche Corona-Beschränkungen aufgehoben. Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat das Vorgehen scharf kritisiert. (Archivfoto)
+
In England wurden zahlreiche Corona-Beschränkungen aufgehoben. Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat das Vorgehen scharf kritisiert. (Archivfoto)

Nach der Aufhebung umfassender Corona-Beschränkungen in England hat Karl Lauterbach das Vorgehen von Boris Johnson scharf kritisiert.

Kassel - In England wurden trotz steigender Corona-Infektionszahlen die meisten Beschränkungen aufgehoben. Abstandsregeln und Maskenpflicht fallen nach Angaben der Regierung weg. Clubs und Theater dürfen wieder öffnen, die Empfehlung zum Homeoffice entfällt. Den Schritt zur Öffnung hatte Englands Premierminister Boris Johnson mit der hohen Impfquote im Land begründet.

Aktuell werden allerdings täglich etwa 50.000 Corona-Neuinfektionen im Vereinigten Königreich registriert. Besonders die Delta-Variante des Coronavirus breite sich rasant aus. In Nordirland, Wales und Schottland gibt es bisher keine weitreichenden Lockerungen der Corona-Regeln.

Corona-Lockerungen in England sind umstritten - Lauterbach kritisiert Johnson

Nicht nur in Großbritannien sind die Lockerungen hochumstritten. Der britischen Regierung wird Rücksichtlosigkeit vorgeworfen, Wissenschaftler befürchten sogar eine erneute Corona-Welle. Auch der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat sich zu den Aufhebungen der Corona-Beschränkungen in England geäußert und die Maßnahmen scharf kritisiert. „Was Boris Johnson hier macht, ist verantwortungslos“, sagte Lauterbach gegenüber der WirtschaftsWoche.

Die Entscheidung von Johnson, die Maßnahmen zur Eindämmung des Virus abzuschaffen, bezeichnete Lauterbach als „Feldexperiment an der Bevölkerung“. Den Weg, die steigenden Fallzahlen zu beobachten bis die Krankenhäuser Alarm schlagen, hält Lauterbach für falsch: „Er wird scheitern, die Fallzahlen werden wieder sehr hoch sein.“ Erst kürzlich hatte sich Lauterbach zu den Corona-Maßnahmen von Boris Johnson in England geäußert.

Video: Lauterbach warnt vor Aufhebung aller Corona-Auflagen

Corona in Deutschland: Zahlen werden Lauterbach zufolge weiter steigen

Nach Meinung des SPD-Politikers werden die Zahlen auch zukünftig nicht nur in England weiter nach oben gehen. Aktuell steigen in Deutschland die Neuinfektionen und Corona-Inzidenzen wieder an. „Was wir derzeit sehen, ist alles noch im Rahmen eines sehr guten Sommers“, so Lauterbach. Für den Herbst hingegen hat der Gesundheitsexperte jetzt bereits eine düstere Prognose für den Verlauf der Corona-Pandemie gegeben. (Helena Gries)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.