1. Startseite
  2. Politik

Corona: RKI meldet zahlreiche Neuinfektionen -Inzidenz springt auf 806,8

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Tobias Utz

Kommentare

Im Vergleich der vergangenen Tage meldet das RKI nun geringere Corona-Neuinfektionen – doch der Inzidenzwert ist auf Rekordniveau. Die Fallzahlen im Überblick.

Frankfurt/Berlin – Das RKI hat die aktuellen Corona-Fallzahlen bekannt gegeben. Laut Datenstand des Instituts von Sonntagnacht wurde dem Robert Koch-Institut von den Gesundheitsämtern in Deutschland 85.440 Neuinfektionen mit Sars-CoV-2 gemeldet. Damit liegt der Wert deutlich unter denen der letzten Tage. Am Donnerstag (20.01.2022) waren es laut RKI beispielsweise 133.536, am Freitag (21.01.2022) 140.160, am Samstag schließlich 135.462.

Der Inzidenzwert liegt am Sonntagmorgen (23.01.2022) laut RKI bei 806,8 – erneut ein neuer Höchststand. 74 neue Todesfälle, die im Zusammenhang mit Corona-Infektionen stehen, wurden laut Statistik verzeichnet.

Corona-Fallzahlen des RKI
Mittlerweile macht die Omikron-Variante einen Großteil der Corona-Neuinfektionen in Deutschland aus. (Symbolfoto) © David Talukdar/Imago Images

Corona-Fallzahlen in Deutschland: Neuinfektionen, Todesfälle und Inzidenz

TagNeuinfektionen | Todesfälle | Inzidenz
Sonntag (23.01.2022)85.440 | 74 | 806,8
Samstag (22.01.2022)135.462 | 179 | 772,7
Freitag (21.01.2022)140.160 | 170 | 706,3
Donnerstag (20.01.2022)133.536 | 234 | 638,8
Mittwoch (19.01.2022)112.323 | 239 | 584,4
Dienstag (18.01.2022)74.405 | 193 | 553,2
Montag (17.01.2022)34.145 | 30 | 528,2
Sonntag (16.01.2022)52.504 | 47 | 515,7
Quelle: Robert Koch-Institut/RKI

Die Fallzahlen des RKI können von denen der einzelnen Bundesländer abweichen. Ein Grund dafür sind die längeren Übertragungswege zwischen RKI und den zuständigen Gesundheitsämtern. Das Covid-19-Dashboard des RKI kann darüber hinaus im Laufe des Tages angepasst werden.

(tu)

Auch interessant

Kommentare