Pandemie

Corona-Skandal auf Mallorca: Deutscher Arzt verdient mit falschen Testergebnissen

Urlauber aus Deutschland brauchen für ihre Rückreise von Mallorca einen negativen Corona-Test. Ein deutscher Arzt stellt falsche Ergebnisse aus.
+
Urlauber aus Deutschland brauchen für ihre Rückreise von Mallorca einen negativen Corona-Test. Ein deutscher Arzt stellt falsche Ergebnisse aus.

Wer Urlaub im Ausland macht, muss bei der Rückreise per Flugzeug einen negativen Corona-Test vorweisen. Auf Mallorca stellte ein deutscher Arzt falsche Tests aus.

Mallorca - Die Corona-Testzentren auf Mallorca sind laut übereinstimmenden Medienberichten überfüllt und ausgebucht. Das Problem für viele Touristen: Wer keinen negativen Test vorweisen kann, muss in einem Quarantäne-Hotel auf der Urlaubs-Insel bleiben. Ein deutscher Arzt hat daraus ein Geschäft gemacht. Das berichtet rtl.de.

Er soll verzweifelten Urlaubern auf Mallorca falsche negative Corona-Tests ausgestellt haben - ohne die Touristen auf die neuartigen Erreger zu testen. Das hätten Recherchen des Fernsehmagazins „Life - Menschen, Momente, Geschichten“ ergeben. Mithilfe der falschen Test-Ergebnisse könnten sogar an Corona erkrankte Urlauber problemlos zurück nach Deutschland fliegen.

Video zeigt: Deutscher Arzt auf Mallorca stellt falschen Corona-Test aus

In einem RTL-Video ist zu sehen, wie Reporter Sascha Winkel und ein Kollege den Arzt aus Deutschland besuchen. Die Szenen zeigen, wie Winkel den Arzt dazu überreden will, ihm einen falschen Corona-Test auf Mallorca auszustellen. Der Journalist fragt, ob der Test wehtue. Daraufhin antwortet der Arzt: „Das ist ein bisschen so wie Kinder kriegen“. Auf die Rückfrage, ob das Testen tatsächlich so starke Schmerzen verursache, sagt der Arzt: „Ja“.

Im weiteren Verlauf fragt Winkel, ob er den Corona-Test irgendwie umgehen könne. „Also hören Sie mal. Sie sind ein junger Mann. Selbst die Mädels da draußen haben nicht so ein Gezetere gemacht wie Sie“, meint der Arzt auf Mallorca. Daraufhin wird Winkels Kollege getestet. Kostenpunkt: 80 Euro.

Alle wichtigen Corona-News finden Sie auf unserer Themenseite.

Mallorca: Arzt stellt RTL-Reporter falschen Corona-Test aus

Der Test fällt negativ aus. Um seinen eigenen Test zu umgehen, fragt Winkel: „Wenn er negativ ist, bin ich es doch auch, oder?“. Dann stellt der Arzt das falsche Corona-Ergebnis für den RTL-Reporter aus - ohne zu testen. Zudem füllt der Mediziner absichtlich ein falsches Datum aus. (Jan Wendt)

Als Mallorca von der Risiko-Liste verschwand, löste das einen Buchungsboom aus. Glaubt man einer Umfrage, ist eine Mehrheit aktuell aber gegen solche Reisen. Mittlerweile hat das RKI eine weitere Urlaubs-Region als Corona-Risikogebiet eingestuft.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.