Absolute Mehrheit, ade

CSU sackt in Umfrage zu bayerischer Landtagswahl ab

Rund zwei Monate nach dem Amtsantritt des bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder hat die CSU in einer Umfrage zur Landtagswahl an Zustimmung eingebüßt.

München - In der am Sonntag veröffentlichten repräsentativen Erhebung des Instituts Civey für die Augsburger Allgemeine erreichten die Christsozialen 42,1 Prozent und damit 2,4 Prozent weniger als im Vormonat. Von einer absoluten Mehrheit ist die Partei damit weiter deutlich entfernt.

Die SPD erreichte in der Umfrage bei Verlusten 13,7 Prozent, während die Grünen zulegten und auf 13,5 Prozent kamen. Die AfD erreichte bei leichten Verlusten zwölf Prozent. Die FDP legte zu und wäre mit 5,1 Prozent knapp im Landtag vertreten. Als sechste Partei würden mit 6,6 Prozent die Freien Wähler einziehen.

Für die Onlineumfrage wurden die Antworten von 5.082 registrierten Teilnehmern aus Bayern berücksichtigt. Die vom 24. April bis zum 12. Mai abgegebenen Stimmen wurden nach einem wissenschaftlichen Verfahren gemäß der Zusammensetzung der bayerischen Bevölkerung gewichtet. Der statistische Fehler liegt bei 2,5 Prozent.

afp

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.