Zwei Frauen verletzt

Einparken: Auto kracht in Keller

Duderstadt. Bei dem Versuch, in eine Parkbucht vor einem Altersheim in Duderstadt (Kreis Göttingen) zu fahren, ist am Sonntag eine 74 Jahre alte Frau aus Hannover in den Keller des Gebäudes gekracht. Vermutlich verwechselte sie das Brems- mit dem Gaspedal. Nach Angaben der Polizei fuhr das Auto rückwärts über einen Bordstein, einen Fußweg, ein Blumenbeet und ein Rasenstück, bevor es durch das ebenerdige Fenster des Kellergeschosses fuhr.

Landung zwischen Tischen

Dort stürzte das Auto über einen Meter tief in den Mehrzweckraum, bevor es zwischen Tischen und Stühlen zum Stehen kam. Die Fahrerin sowie eine ebenfalls 74 alte alte Beifahrerin wurden leicht verletzt. Eine 76 Jahre alte Wageninsassin kam mit dem Schrecken davon. Die beiden Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht. Schaden:30 000 Euro. (lni)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.