Europäer bekommen Lob von US-Finanzminister

+
US-Finanzminister Timothy Geithner.

Paris - US-Finanzminister Timothy Geithner hat sich in Paris “zuversichtlich“ über einen Erfolg der Europäer bei der Lösung der Schuldenkrise geäußert.

“Ich habe betont, dass es für die USA und die übrige Welt wichtig ist, dass Europa erfolgreich ist“, zitiere “Le Figaro“ auf ihrer Webseite am Mittwoch den Minister. Geithner äußerte sich nach einem Treffen mit Frankreichs Finanzminister Francois Baroin. Er wolle sicherstellen, dass ein “ausreichend starker Brandschutz“ geschaffen werden, um die Ausbreitung der Krise in Europa zu verhindern, sagte Geithner.

Von seinem anschließenden Gespräch mit Staatspräsident Nicolas Sarkozy im Élysée-Palast wurden zunächst keine Einzelheiten bekannt. Der US-Finanzminister reiste am Nachmittag nach Marseille zum Treffen der Europäischen Volkspartei, wo ein Gespräch mit dem designierten spanischen Ministerpräsidenten Mariano Rajoy auf dem Programm steht.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.