Falscher Polizist beklaut 87-jährige Frau

Göttingen. Ein Trickdieb hat sich am Montag gegen 13 Uhr in der Straße Am Goldgraben Zutritt zur Wohnung einer 87 Jahre alten Frau verschafft und eine Geldbörse mit 200 Euro gestohlen. Er hatte sich der Rentnerin als Polizist ausgegeben.

Nach Polizeiangaben hatte er eine Art Dienstausweis gezeigt und durfte daraufhin in die Wohnung eintreten. Nach einem Gespräch über einen angeblichen Diebstahl, der Bitte nach einem Glas Wasser und einem Telefonat mit einem angeblichen Kollegen verließ der Trickdieb die Wohnung wieder. Kurz danach stellte die 87-Jährige den Diebstahl ihrer Geldbörse mit 200 Euro Inhalt fest.

Der Mann ist etwa 180 Zentimeter groß, von kräftiger Statur, er hat dunkelblondes, volles Haar und eine gepflegte Erscheinung, sprach Hochdeutsch und war bekleidet mit einem dunkelblauem Blazer mit Abzeichen auf dem Unterarm und Hut oder Kappe.

Hinweise zu dem Gesuchten oder zu ähnlichen Fällen bitte an die Polizei Göttingen, unter 0551/491-1013. (tko)

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.