Zahlen steigen weiter

So schlimm ist die Lage in Mazedonien

1 von 45
In der Nähe der südmazedonischen Stadt Gevgelija warten Flüchtlinge darauf das Land von Griechenland aus zu betreten. Mazedonische Sicherheitskräfte versuchen den Grenzübertritt zu verhindern. Seit Sonntag spitzt sich die Lage in Mazedonien immer weiter zu.
2 von 45
In der Nähe der südmazedonischen Stadt Gevgelija warten Flüchtlinge darauf das Land von Griechenland aus zu betreten. Mazedonische Sicherheitskräfte versuchen den Grenzübertritt zu verhindern. Seit Sonntag spitzt sich die Lage in Mazedonien immer weiter zu.
3 von 45
In der Nähe der südmazedonischen Stadt Gevgelija warten Flüchtlinge darauf das Land von Griechenland aus zu betreten. Mazedonische Sicherheitskräfte versuchen den Grenzübertritt zu verhindern. Seit Sonntag spitzt sich die Lage in Mazedonien immer weiter zu.
4 von 45
In der Nähe der südmazedonischen Stadt Gevgelija warten Flüchtlinge darauf das Land von Griechenland aus zu betreten. Mazedonische Sicherheitskräfte versuchen den Grenzübertritt zu verhindern. Seit Sonntag spitzt sich die Lage in Mazedonien immer weiter zu.
5 von 45
In der Nähe der südmazedonischen Stadt Gevgelija warten Flüchtlinge darauf das Land von Griechenland aus zu betreten. Mazedonische Sicherheitskräfte versuchen den Grenzübertritt zu verhindern. Seit Sonntag spitzt sich die Lage in Mazedonien immer weiter zu.
6 von 45
In der Nähe der südmazedonischen Stadt Gevgelija warten Flüchtlinge darauf das Land von Griechenland aus zu betreten. Mazedonische Sicherheitskräfte versuchen den Grenzübertritt zu verhindern. Seit Sonntag spitzt sich die Lage in Mazedonien immer weiter zu.
7 von 45
In der Nähe der südmazedonischen Stadt Gevgelija warten Flüchtlinge darauf das Land von Griechenland aus zu betreten. Mazedonische Sicherheitskräfte versuchen den Grenzübertritt zu verhindern. Seit Sonntag spitzt sich die Lage in Mazedonien immer weiter zu.
8 von 45
In der Nähe der südmazedonischen Stadt Gevgelija warten Flüchtlinge darauf das Land von Griechenland aus zu betreten. Mazedonische Sicherheitskräfte versuchen den Grenzübertritt zu verhindern. Seit Sonntag spitzt sich die Lage in Mazedonien immer weiter zu.
9 von 45
In der Nähe der südmazedonischen Stadt Gevgelija warten Flüchtlinge darauf das Land von Griechenland aus zu betreten. Mazedonische Sicherheitskräfte versuchen den Grenzübertritt zu verhindern. Seit Sonntag spitzt sich die Lage in Mazedonien immer weiter zu.

Gevgelija - Die Flüchtlingskrise in Mazedonien hat ihren vorläufigen Höhepunkt erreicht: Die Regierung hat den Ausnahmezustand ausgerufen.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Militär übernimmt die Macht im Sudan - Staatschef Al Baschir festgenommen
Sudans Langzeitpräsident Al-Baschir ist gestürzt - die Streitkräfte übernehmen die Macht in dem bitterarmen Land. Die …
Militär übernimmt die Macht im Sudan - Staatschef Al Baschir festgenommen

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.