Angela Merkel und ihre Handtaschen

1 von 13
Angela Merkel hat am Montag, 9. Mai 2011, mit ihrer orange-gelben Tasche einen kunterbunten Farbtupfer im sonst so eintönigen politischen Berlin gesetzt. Das sind die Handtaschen der Kanzlerin.
2 von 13
Huch, die rosafarbene Clutch schwebt ja an der Hand der Bundeskanzlerin! Das Geheimnis: Die Tasche ist am Arm von Angela Merkel befestigt.
3 von 13
Ein getreuer Weggefährte: Die schwarze Lederhandtasche, die Angela Merkel, vor einer CDU-Bondesvorstandssitzung im Dezember 2008 in den Händen hält.
4 von 13
Ihre Begeisterung für Handtaschen zeigte die Bundeskanzlerin auch 2009 auf der Spielwarenmesse in Nürnberg. Eine Tasche in Form eines Hundes hatte es ihr angetan.
5 von 13
Erstmal die Tasche ablegen, dann noch ein bisschen mit Ursula von der Leyen quatschen. Angela Merkel vor Beginn der Haushaltsdebatte im September 2007.
6 von 13
Irgendetwas wichtiges scheint die Bundeskanzlerin in ihrer Tasche am 16. Februar 2009 zu suchen.
7 von 13
Schon im September 2002 bevorzugte Angela Merkel unauffällige schwarze Handtaschen. Dieses Modell trägt frau allerdings über dier Schulter...
8 von 13
... während dieses Modell aus dem Juni 2009 besser in den Händen liegt.
9 von 13
Ein neues Modell aus dem September 2010: Die ebenfalls schwarze Tasche der Bundeskanzlerin ist etwas kleiner, so dass die Mappe darin keinen Platz findet, sondern bereits auf dem Tisch liegt.

Berlin - Angela Merkel hat in dieser Woche mit ihrer orange-gelben Tasche einen kunterbunten Farbtupfer im sonst so eintönigen politischen Berlin gesetzt. Das sind die Handtaschen der Kanzlerin.   

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Landtagswahl in Bayern 2018: Schockstarre und Jubellaune - Die besten Bilder der Wahlpartys 
Bayern hat einen neuen Landtag gewählt. Bei CSU und SPD ist der Katzenjammer groß, bei den Grünen regnet es Konfetti, …
Landtagswahl in Bayern 2018: Schockstarre und Jubellaune - Die besten Bilder der Wahlpartys 
Anti-Erdogan-Demo: Die Bilder aus Berlin
Am Freitag sind Tausende Menschen auf die Straße gegangen, um gegen den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan zu …
Anti-Erdogan-Demo: Die Bilder aus Berlin

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.