Kabinettsklausur: Darüber verhandelt Schwarz-Gelb

Kabinettsklausur: Darüber verhandelt Schwarz-Gelb
1 von 13
Die schwarz-gelbe Bundesregierung will bei der Klausur im brandenburgischen Meseberg nördlich von Berlin die Weichen für die Arbeit der kommenden Jahre stellen.
Kabinettsklausur: Darüber verhandelt Schwarz-Gelb
2 von 13
Das sind die Schwerpunkte der Kabinettsklausur:
Kabinettsklausur: Darüber verhandelt Schwarz-Gelb
3 von 13
STEUERN: Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) legt Eckdaten für den Haushalt 2010 und die mittelfristige Finanzplanung vor.
Kabinettsklausur: Darüber verhandelt Schwarz-Gelb
4 von 13
Es geht um den Spielraum für weitere Steuerentlastungen und eine Steuerreform mit verändertem Tarifverlauf.
Kabinettsklausur: Darüber verhandelt Schwarz-Gelb
5 von 13
Die FDP will einen Stufentarif. Der würde möglicherweise weit mehr als die 24 Milliarden Euro kosten, die Schwarz-Gelb maximal für Steuerentlastungen 2011 plant.
Kabinettsklausur: Darüber verhandelt Schwarz-Gelb
6 von 13
GESUNDHEIT: Die FDP will den Gesundheitsfonds langfristig abschaffen, die Union hält daran fest.
Kabinettsklausur: Darüber verhandelt Schwarz-Gelb
7 von 13
Beabsichtigt ist aber die Senkung der Lohnnebenkosten. Eine Kommission von Experten soll möglichst Anfang 2010 feststehen und Vorschläge ausarbeiten.
Kabinettsklausur: Darüber verhandelt Schwarz-Gelb
8 von 13
AFGHANISTAN: Das Kabinett berät über den Einsatz der Bundeswehr am Hindukusch.
Kabinettsklausur: Darüber verhandelt Schwarz-Gelb
9 von 13
In einer regulären Sitzung soll die Verlängerung der Mandate für den ISAF-Einsatz in Afghanistan, aber auch den Anti- Terror-Kampf (OEF) und die UNIFIL-Mission auf den Weg gebracht werden.

Meseberg -Kabinettsklausur: Darüber verhandelt Schwarz-Gelb

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Landtagswahl in Bayern 2018: Schockstarre und Jubellaune - Die besten Bilder der Wahlpartys 
Bayern hat einen neuen Landtag gewählt. Bei CSU und SPD ist der Katzenjammer groß, bei den Grünen regnet es Konfetti, …
Landtagswahl in Bayern 2018: Schockstarre und Jubellaune - Die besten Bilder der Wahlpartys 
Anti-Erdogan-Demo: Die Bilder aus Berlin
Am Freitag sind Tausende Menschen auf die Straße gegangen, um gegen den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan zu …
Anti-Erdogan-Demo: Die Bilder aus Berlin

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.