Rechts gegen Links - Bilder von den Krawallen in Warschau

1 von 31
Bei Zusammenstößen zwischen rechtsnationalen und linken Demonstranten in Warschau sind mindestens 21 Menschen verletzt worden. Etwa 150 wurden festgenommen. An den Krawallen beteiligten sich nach Berichten von Augenzeugen auch deutsche Linksautonome, die zu einer Gegendemonstration angereist waren. Hintergrund war der 93. Jahrestag der Wiedererlangung der staatlichen Unabhängigkeit Polens.
2 von 31
Bei Zusammenstößen zwischen rechtsnationalen und linken Demonstranten in Warschau sind mindestens 21 Menschen verletzt worden. Etwa 150 wurden festgenommen. An den Krawallen beteiligten sich nach Berichten von Augenzeugen auch deutsche Linksautonome, die zu einer Gegendemonstration angereist waren. Hintergrund war der 93. Jahrestag der Wiedererlangung der staatlichen Unabhängigkeit Polens.
3 von 31
Bei Zusammenstößen zwischen rechtsnationalen und linken Demonstranten in Warschau sind mindestens 21 Menschen verletzt worden. Etwa 150 wurden festgenommen. An den Krawallen beteiligten sich nach Berichten von Augenzeugen auch deutsche Linksautonome, die zu einer Gegendemonstration angereist waren. Hintergrund war der 93. Jahrestag der Wiedererlangung der staatlichen Unabhängigkeit Polens.
4 von 31
Bei Zusammenstößen zwischen rechtsnationalen und linken Demonstranten in Warschau sind mindestens 21 Menschen verletzt worden. Etwa 150 wurden festgenommen. An den Krawallen beteiligten sich nach Berichten von Augenzeugen auch deutsche Linksautonome, die zu einer Gegendemonstration angereist waren. Hintergrund war der 93. Jahrestag der Wiedererlangung der staatlichen Unabhängigkeit Polens.
5 von 31
Bei Zusammenstößen zwischen rechtsnationalen und linken Demonstranten in Warschau sind mindestens 21 Menschen verletzt worden. Etwa 150 wurden festgenommen. An den Krawallen beteiligten sich nach Berichten von Augenzeugen auch deutsche Linksautonome, die zu einer Gegendemonstration angereist waren. Hintergrund war der 93. Jahrestag der Wiedererlangung der staatlichen Unabhängigkeit Polens.
6 von 31
Bei Zusammenstößen zwischen rechtsnationalen und linken Demonstranten in Warschau sind mindestens 21 Menschen verletzt worden. Etwa 150 wurden festgenommen. An den Krawallen beteiligten sich nach Berichten von Augenzeugen auch deutsche Linksautonome, die zu einer Gegendemonstration angereist waren. Hintergrund war der 93. Jahrestag der Wiedererlangung der staatlichen Unabhängigkeit Polens.
7 von 31
Bei Zusammenstößen zwischen rechtsnationalen und linken Demonstranten in Warschau sind mindestens 21 Menschen verletzt worden. Etwa 150 wurden festgenommen. An den Krawallen beteiligten sich nach Berichten von Augenzeugen auch deutsche Linksautonome, die zu einer Gegendemonstration angereist waren. Hintergrund war der 93. Jahrestag der Wiedererlangung der staatlichen Unabhängigkeit Polens.
8 von 31
Bei Zusammenstößen zwischen rechtsnationalen und linken Demonstranten in Warschau sind mindestens 21 Menschen verletzt worden. Etwa 150 wurden festgenommen. An den Krawallen beteiligten sich nach Berichten von Augenzeugen auch deutsche Linksautonome, die zu einer Gegendemonstration angereist waren. Hintergrund war der 93. Jahrestag der Wiedererlangung der staatlichen Unabhängigkeit Polens.
9 von 31
Bei Zusammenstößen zwischen rechtsnationalen und linken Demonstranten in Warschau sind mindestens 21 Menschen verletzt worden. Etwa 150 wurden festgenommen. An den Krawallen beteiligten sich nach Berichten von Augenzeugen auch deutsche Linksautonome, die zu einer Gegendemonstration angereist waren. Hintergrund war der 93. Jahrestag der Wiedererlangung der staatlichen Unabhängigkeit Polens.

Rechts gegen Links - Bilder von den Krawallen in Warschau

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Landtagswahl Niedersachsen: Jubel bei der SPD - lange Gesichter bei der CDU
Aus der Landtagswahl in Niedersachsen ist die SPD von Ministerpräsident Stephan Weil Prognosen zufolge als stärkste …
Landtagswahl Niedersachsen: Jubel bei der SPD - lange Gesichter bei der CDU
Wahl in Österreich: Jubel in den Wahlzentralen der ÖVP und FPÖ
Am Sonntag wählt Österreich einen neuen Nationalrat. Die Kandidaten haben sich bereits Mittags auf den Weg zu den …
Wahl in Österreich: Jubel in den Wahlzentralen der ÖVP und FPÖ