Eskalation der Gewalt in Kiew

1 von 62
Bei schweren Ausschreitungen zwischen Regierungsgegnern und Sicherheitskräften in der Ukraine sind in der Nacht auf Mittwoch mindestens 25 Menschen getötet worden. Am Mittwoch und Donnerstag kam es wieder zu Straßenkämpfen mit Dutzenden Todesopfern.
2 von 62
Die Situation in Kiew und anderen Städten der Urkraine eskaliert immer mehr: Bei schweren Ausschreitungen zwischen Regierungsgegnern und Sicherheitskräften in der Ukraine sind auch am Donnerstag viele Menschen getötet worden.
3 von 62
Die Situation in Kiew und anderen Städten der Urkraine eskaliert immer mehr: Bei schweren Ausschreitungen zwischen Regierungsgegnern und Sicherheitskräften in der Ukraine sind auch am Donnerstag viele Menschen getötet worden.
4 von 62
Die Situation in Kiew und anderen Städten der Urkraine eskaliert immer mehr: Bei schweren Ausschreitungen zwischen Regierungsgegnern und Sicherheitskräften in der Ukraine sind auch am Donnerstag viele Menschen getötet worden.
5 von 62
Die Situation in Kiew und anderen Städten der Urkraine eskaliert immer mehr: Bei schweren Ausschreitungen zwischen Regierungsgegnern und Sicherheitskräften in der Ukraine sind auch am Donnerstag viele Menschen getötet worden.
6 von 62
Die Situation in Kiew und anderen Städten der Urkraine eskaliert immer mehr: Bei schweren Ausschreitungen zwischen Regierungsgegnern und Sicherheitskräften in der Ukraine sind auch am Donnerstag viele Menschen getötet worden.
7 von 62
Die Situation in Kiew und anderen Städten der Urkraine eskaliert immer mehr: Bei schweren Ausschreitungen zwischen Regierungsgegnern und Sicherheitskräften in der Ukraine sind auch am Donnerstag viele Menschen getötet worden.
8 von 62
Die Situation in Kiew und anderen Städten der Urkraine eskaliert immer mehr: Bei schweren Ausschreitungen zwischen Regierungsgegnern und Sicherheitskräften in der Ukraine sind auch am Donnerstag viele Menschen getötet worden.
9 von 62
Die Situation in Kiew und anderen Städten der Urkraine eskaliert immer mehr: Bei schweren Ausschreitungen zwischen Regierungsgegnern und Sicherheitskräften in der Ukraine sind auch am Donnerstag viele Menschen getötet worden.

Mehrere Todesopfer: Erneut Straßenschlachten in Kiew

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Jamaika: Merkel erwartet "großes Stück Arbeit"
Noch fünf Tage haben sich die Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen Zeit gegeben, Kompromisse bei den Knackpunkten …
Jamaika: Merkel erwartet "großes Stück Arbeit"
Zwei Jahre nach Paris-Anschlägen: Tattoos als Therapie
Überlebende der Paris-Anschläge haben sich Tattoos als Therapie stechen lassen. Hier erzählen sie ihre Geschichten.
Zwei Jahre nach Paris-Anschlägen: Tattoos als Therapie