Plan der Bundestagsfraktionschefin

Göring-Eckardt will AfD-Wähler für Grüne gewinnen

+
Katrin Göring-Eckardt

Berlin - Die Grünen sollten sich nach Ansicht ihrer Bundestagsfraktionschefin Katrin Göring-Eckardt auch um Anhänger der AfD bemühen.

„Die dürfen wir nicht verloren geben“, sagte Göring-Eckardt der Zeitung Die Welt (Montag). Wenn den Menschen klar gemacht werde, dass die Alternative für Deutschland (AfD) beispielsweise die Rückkehr zur Atomkraft anstrebe und die Gleichstellung der Frau zurückdrehen wolle, würden sich einige wieder abwenden, hofft die grüne Spitzenpolitikerin.

Für den Bundestagswahlkampf 2017 kündigte Katrin Göring-Eckardt einen Strategiewechsel an: „Wir wollen nicht noch einmal wie 2013 erst ein grünes Weltbild entwerfen, das wir für das allerbeste halten, und daraus dann Politikvorschläge ableiten“, sagte sie. Vor der Wahl 2013 waren die Grünen mit Vorschlägen etwa zu einem „Veggie-Day“ oder Belastungen für Besserverdienende ins Abseits geraten.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.