Guttenberg-Proteste: Tausende gehen auf die Straße

Guttenberg Demons nach Rücktritt
1 von 35
Nach dem Rücktritt von Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) haben in mehreren deutschen Städten sowohl Anhänger als auch Gegner des CSU-Politikers demonstriert.
Guttenberg Demons nach Rücktritt
2 von 35
Guttenberg-Unterstürzer im oberfränkischen Guttenberg, dem Heimatort des zurückgetretenen Verteidigungsminister.
Guttenberg Demons nach Rücktritt
3 von 35
Nach dem Rücktritt von Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) haben in mehreren deutschen Städten sowohl Anhänger als auch Gegner des CSU-Politikers demonstriert.
Guttenberg Demons nach Rücktritt
4 von 35
Nach dem Rücktritt von Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) haben in mehreren deutschen Städten sowohl Anhänger als auch Gegner des CSU-Politikers demonstriert.
Guttenberg Demons nach Rücktritt
5 von 35
Auch in Berlin gingen die Menschen wegen zu Guttenberg auf die Straßen.
Guttenberg Demons nach Rücktritt
6 von 35
Demonstranten tragen am Samstag am Pariser Platz in Berlin bei einer satirischen "Pro-Guttenberg" Demonstration eine Zeitung mit dem Titel "Die 100 spektakulärsten Rücktritte" auf dem Kopf.
Guttenberg Demons nach Rücktritt
7 von 35
Auch in Berlin gingen die Menschen wegen zu Guttenberg auf die Straßen.
Guttenberg Demons nach Rücktritt
8 von 35
"Guttenberg muss Kaiser werden": Ob der Demonstrant das ernst oder ironisch meint?
Guttenberg Demons nach Rücktritt
9 von 35
Enoch zu Guttenberg, Dirigent und Vater des zurückgetretenen Verteidigungsministers, hält im oberfränkischen Guttenbergeine Torte mit dem Schriftzug "Karl-Theodor wir stehen zu Dir".

Vier Tage nach dem Rücktritt von Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) haben in mehreren deutschen Städten Anhänger und Gegner des CSU-Politikers demonstriert.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Terror in Barcelona: Bilder der Trauerfeier für die Opfer
Am Sonntag fand in Barcelona die Trauerfeier für die Opfer des Terroranschlags statt. In der Sagrada Familia fanden …
Terror in Barcelona: Bilder der Trauerfeier für die Opfer
Innensenator: „Freiheitliche Grundordnung gilt leider auch für Arschlöcher“
Berlin-Spandau im Zeichen des Protests: Verschiedene linke Gruppen stellten sich dort einem Neonazi-Aufzug zum Gedenken …
Innensenator: „Freiheitliche Grundordnung gilt leider auch für Arschlöcher“