Immer mehr Studenten: Neuer Rekord an Hessen Unis

Wiesbaden. Mehr als 40 000 Studenten haben in diesem Jahr in Hessen ein Hochschulstudium begonnen, so viele wie nie zuvor. Das berichtete das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Mittwoch auf der Basis vorläufiger Ergebnisse.

Die Zahl der Studenten insgesamt hat die 200 000-Marke überschritten: Insgesamt sind an den hessischen Hochschulen derzeit knapp 209 000 Jungakademiker eingeschrieben. Das ist im Vergleich zum vergangenen Jahr ein Plus von sechs Prozent und ebenfalls ein Rekord. Auch im nächsten Jahr wird es nach den Erwartungen der Statistiker einen Rekord geben, denn dann machen die ersten Gymnasiasten schon nach acht Jahren Abitur. Hessen führt die verkürzte Schulzeit in drei Stufen ein.

In diesem Jahr sei die Zahl der Erstsemester im Winter- und Sommersemester im Vergleich zum Vorjahr um 11,1 Prozent auf 40 776 gestiegen, berichtete das Bundesamt. Einer der Hauptgründe für den Anstieg sei die Aussetzung der Wehrpflicht. (dpa)

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.