Welchs Woche

Infektionszahlen klettern in die Höhe - Pandemie nervt zunehmend: Kommt bald die Impfpflicht?

Axel Welch
+
Axel Welch, Leiter Leserdialog

Regelmäßig setzt sich Axel Welch, Leiter Leserdialog der HNA, mit einem Thema der Woche auseinander. Diesmal geht es um die Corona-Pandemie und rasant steigende Infektionszahlen. Kommt jetzt die Impfpflicht?

Corona und kein Ende. Die vierte Welle schwappt durchs Land, die Infektionszahlen klettern trotz immer mehr Immunisierungen auf Rekordhöhen. Auch Geimpfte erkranken, sie haben aber seltener schwere Verläufe als ungeimpfte Menschen. Damit wächst der Druck auf diejenigen weiter, die sich dem Piks bislang aus unterschiedlichen Gründen entzogen haben. Denn vor allem sie sind es, die auf den Intensivstationen landen.

Eine Mehrheit der Deutschen, 57 Prozent, ist mittlerweile für eine Impfpflicht. Tendenz steigend. Die Dauerschleife der Corona-Krise mit herumeiernden Politikern, einem durchgeschüttelten Gesundheitssystem und dem nicht absehbaren Ende der Pandemie nervt die Menschen zunehmend.

Leserin Monika Schmitz spricht in dieser Woche vom Schwarzen Peter, den kein Politiker in der Hand halten möchte, wenn es um eine Impfpflicht geht. Meine Prognose: Steigen die Coronazahlen weiter, wird die Impfpflicht immer wahrscheinlicher. leserdialog@hna.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.