Kurioses Video 

Ivanka Trump: Peinlich-Moment beim G20-Gipfel - Macron ignoriert sie einfach eiskalt

+
Ivanka Trump geriet auf dem G20-Gipfel in Osaka in den Hintergrund.

Ivanka Trump ist weder Politikerin noch Diplomatin, dennoch begleitet sie ihren Vater Donald Trump gerne auf Staatsbesuchen. Jetzt ist ein kurioses Video aufgetaucht, das die Präsidententochter auf dem G20-Gipfel zeigt. 

Update vom 1. Juli: Der nächste Auslandsbesuch und der nächste Peinlich-Moment für Ivanka Trump. Beim G20-Gipfel in Osaka kam es zu einer kuriosen Szene. Ein Video, das derzeit im Netz kursiert, zeigt folgende Sequenz: Präsident Emmanuel Macron, der kanadische Premier Justin Trudeau, IWF-Chefin Christine Lagarde und die britische Premierministerin Theresa May stehen zusammen und diskutieren angeregt. Ivanka Trump mischt sich in die Runde, möchte offenbar auch gern mitreden, wird jedoch von den anderen ignoriert. Besonders der Gesichtsausdruck von Christine Lagarde ist verräterisch. 

Ivanka Trump sorgt jetzt mit diesem Foto für große Empörung

News vom 16. Juni: München - Der London-Besuch von Donald Trump schlug politisch hohe Wellen: Der US-Präsident ließ wie so oft kaum ein Fettnäpfchen aus, beleidigte den Bürgermeister der Hauptstadt, verleugnete Massenproteste und verstieß gegen grundlegende diplomatische Konventionen.

Auch Tochter Ivanka Trump hat sich mit London-Eindrücken mächtig in die Nesseln gesetzt, wie jetzt immer mehr hochkocht. (Lesen Sie hier alles über den Trump-Besuch in Großbritannien)

Ivanka Trump: Foto sorgt für Wirbel

Stein des Anstoßes: Ein Erinnerungsfoto vor einem Gemälde von Georg IV. im St. James's. Zum einen verstößt es gegen die Etikette des Palastes, dort selbst Fotos von sich zu schießen, wie royale Fans monieren, zum anderen hat es das Gemälde in sich: Georg IV. war von 1820 bis 1830 König von Großbritannien und ist besonders wegen seines ausschweifenden und extravaganten Lebensstils bekannt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

St. James’s Palace

Ein Beitrag geteilt von Ivanka Trump (@ivankatrump) am

Ivanka Trump ist dem Luxus ebenfalls nicht abgeneigt und zeigt ihr priveligiertes Leben immer wieder gerne auf Instagram. Ein absolutes No-Go für viele daher, sich gerade vor diesem illustren Gemälde ablichten zu lassen: „Null Klasse. Im Palast zu posieren ...“. kritisiert ein Follower. „Möchtegern-Prinzessin“, heißt es abfällig in einem weiteren Kommentar. Oder: „Während Ihr Land voller Obdachloser ist ...“ 

Ivanka Trump: Instinktlos oder Ausdruck einer tiefen Sehnsucht?

Bleibt die Frage: Ist dieses Posting der Präsidententochter nur instinktlos oder Ausdruck einer tiefen Sehnsucht. Dollarprinzessin ist die Tochter des US-Präsidenten bereits: Ivanka Trump verdient unabhängig von ihrem offiziellen Posten als Beraterin des Weißen Hauses Millionen mit Firmenbeteiligungen und einer eigenen Modelinie. Doch Krone und Palast kann man sich auch mit noch so viel Geld nicht kaufen.    

Aktuell sind die Blicke der USA nicht mehr nach London, sondern Richtung Golf von Oman gerichtet. Nach den Vereinigten Staaten und Großbritannien hat auch Saudi-Arabien den Iran öffentlich beschuldigt, hinter den mutmaßlichen Angriffen auf zwei Tanker im Golf von Oman zu stecken. Ein Amerika-Experte warnt mit drastischen Worten. 

Video: Familie des US-Präsidenten verärgert über Kunstwerk

Erneuter Personalwechsel bei Donald Trump: Der designierte US-Verteidigungsminister Patrick Shanahan wirft hin - seine Überprüfung durch den Senat wird abgebrochen.

Für irre Aktionen ist US-Präsident Donald Trump bekannt. Doch nun warf Trump einfach während eines TV-Interviews einen hochrangigen Mitarbeiter hinaus.

Neues gibt es auch von Ivankas Vater: Donald Trump wirft „New York Times“ Hochverrat vor

Und ihrer Siefmutter: Melania Trump äußert sich zu ihrer Ehe - mit zweideutigem Bekenntnis 

Trump bei der Oueen: Beobachter wollen etwas bemerkt haben - war es ein Seitenhieb gegen ihn? 

Auch über Herzogin Kate in Ascot wird getuschelt

Eine Kellnerin hat Eric Trump in Chicago ins Gesicht gespuckt. Der Sohn von US-Präsident Donald Trump hat nach dem Vorfall vom Dienstag einen Schuldigen gefunden.

Der türkischen Regierung um Präsident Erdogan steht das Wasser bis zum Hals. Nun sorgt ausgerechnet Rivale Trump mit einer neuen Aussage für Aufsehen.

Viele rätseln über das Seelenleben von Melania Trump. Nun hat sich eine führende Graphologin die Handschriften von Melania und Donald Trump angeschaut.

Trump macht den Nationalfeiertag zur Militärparade. Doch das Vorhaben ist von Pannen dominiert und teuer.

Melania Trumps Heimatstadt verdient gutes Geld am Tourismus rund um ihre berühmteste Tochter. Eine skurrile Statue würdigt die amerikanische First Lady nun auf besondere Art.

es

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.