Kabul: Tote und Verletzte bei Selbstmordanschlag im Berufsverkehr

1 von 25
Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag.
Autobombenanschlag in Kabul
2 von 25
Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag.
3 von 25
Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag.
4 von 25
Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag.
5 von 25
Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag.
Autobombenanschlag in Kabul
6 von 25
Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag.
Autobombenanschlag in Kabul
7 von 25
Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag.
8 von 25
Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag.
9 von 25
Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag.

Bei einer der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 49 Menschen getötet und über 300 verletzt worden. Die Behörden sagen, es war ein Selbstmordanschlag.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Teststopp öffnet Tür für Verhandlungen mit Kim
Kim Jong Un will seine Atom- und Raketentests stoppen. Aber sein Arsenal will Nordkoreas Machthaber nicht aufgeben. Es …
Teststopp öffnet Tür für Verhandlungen mit Kim
Carlos Alvarado gewinnt Präsidentschaftswahl in Costa Rica
Der Wahlkampf drehte sich vor allem um die Ehe für alle. Mit seinem Diskurs für Einheit und Toleranz hat sich der …
Carlos Alvarado gewinnt Präsidentschaftswahl in Costa Rica