Welchs Woche

Karten liegen auf dem Tisch: Grüne Annalena Baerbock mit dem Benzin-Knaller

Poträt Axel Welch, Leiter Leserdialog der HNA
+
Axel Welch, Leiter Leserdialog der HNA.

Regelmäßig setzt sich Axel Welch, Leiter des Leserdialogs, mit einem zentralen Thema der Woche auseinander. Diesmal geht um den Vorschlag der Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock, die den Benzinpreis um 16 Cent erhöhen möchte.

Diskussionen rund ums Auto werden in Deutschland mit großer Leidenschaft geführt; das Ganze wird nur noch von der Fußball-Fachsimpelei in Thekennähe überboten. Deutschland ist und bleibt, auch wenn immer mehr Menschen auf Zweirädern sitzen, Autoland.

Der Vorschlag der Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock, den Spritpreis bis 2023 um 16 Cent anzuheben und damit etwas Wirksames für den Klimaschutz zu schaffen, gießt regelrecht Brennstoff in die Debatte über die Zukunft einer nachhaltigen Verkehrsstrategie.

Die Preiserhöhung soll dazu führen, dass die Fahrzeuge öfter stehen bleiben als bisher. Das bedient einen Großteil der eigenen Klientel, setzt die Kandidatin und die Grünen aber auch dem Vorwurf aus, Mobilität zum Luxus machen zu wollen. Der Wahlkampf ist eröffnet, entscheidende Karten liegen auf dem Tisch. Wer noch ein Ass im Ärmel hat, sollte es bald ins Spiel bringen. Das  Thema Verkehrskonzept könnte diesmal die Wahl entscheiden. (awe)

leserdialog@hna.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.