Welchs Woche

#allesdichtmachen schlägt Wellen: Im Leserforum kein Platz für Shitstorm gegen Liefers und Co.

Poträt Axel Welch, Leiter Leserdialog der HNA
+
Axel Welch, Leiter Leserdialog der HNA.

Regelmäßig setzt sich Axel Welch, Leiter des Leserdialogs, mit einem zentralen Thema der Woche auseinander. Diesmal geht es um die heftige Kritik an der Künstleraktion #allesdichtmachen.

Wie weit darf Satire gehen? Bereits vor über 100 Jahren kam der deutsche Journalist und Schriftsteller Kurt Tucholsky zur Erkenntnis: Sie darf alles. Es gibt aber auch andere Auffassungen – und das erhitzt oft die Gemüter.

Erlaubt ist, was nicht gefällt. An dieser Richtschnur haben sich jetzt 51 deutschsprachige Schauspieler und ein Regisseur orientiert.

Ihre Videoaktion #allesdichtmachen zur Coronapolitik und medialen Darstellung der Pandemie hat heftige Reaktionen hervorgerufen. Beiträge gab es auch in unserem Leserforum. Jörg Buchwald etwa wirft den Protagonisten unempathischen Zynismus vor. Andere Leser wie Karl-Heinz Jahnke freuen sich über den umstrittenen Coup.

Wie weit darf Kritik gehen? Erlaubt ist, was nicht beleidigend ist. Und dieser Leitsatz ist in Zeiten unzähliger enthemmter Aktivisten in sozialen Netzwerken nicht mehr zu beherrschen. Das Leserforum unserer Zeitung bietet jedenfalls keinen Raum für einen „Shitstorm“, die ungezügelte Schmähkritik. leserdialog@hna.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.