Kommentar zu Donald Trump: Gefallener Leader

Iowa hat gewählt - und Donald Trump entzaubert. Er wurde bei den Republikanern nur zweiter hinter dem erzkonservativen Senator Ted Cruz. Ein Kommentar von Politikredakteur Max Holscher.

Donald Trump der Gewinner, der kraftvolle Leader – so inszeniert sich der Präsidentschaftskandidat der Republikaner am liebsten. „Wenn ich Präsident bin“, sagt Trump, „werden wir so viel gewinnen, dass euch vom Gewinnen ganz langweilig werden wird.“ Auf diese Langeweile muss der Milliardär nach den Vorwahlen in Iowa erst einmal warten.

Trumps Anziehungskraft rührt aus der Unzufriedenheit der amerikanischen Gesellschaft, der kleinen Leute. Wut auf „die da oben“ in der Hauptstadt Washington und der Wunsch nach einem starken Mann, der aufräumt – das sind die Parameter von Trumps Innenpolitik. Markige Worte, karger Inhalt. Das zieht bei vielen Unzufriedenen und bugsierte ihn bisher in den Umfragen an die Spitze.

Aber es hat sich wieder gezeigt: Nichts ist so unsicher wie die Vorhersagen der Wahlinstitute. Reicht das Potenzial der Unzufriedenen für einen Trump-Sieg? Die vorläufige Antwort aus Iowa lautet Nein. So ist der Startschuss zum Durchmarsch in das Weiße Haus vorerst nur ein Rohrkrepierer.

Lesen Sie auch:

- US-Vorwahlen: Cruz schlägt Trump, Clinton hauchdünn vor Sanders

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.