Kommunalwahl Niedersachsen

Wahl-Krimi in Niedersachsen: CDU und SPD liefern sich harten Kampf – Gewinner sind trotzdem die Grünen

Auch wenn noch kein Ergebnis amtlich ist, und die CDU und SPD noch um die stärkste Kraft ringen - klare Gewinner bei der Kommunalwahl Niedersachsen sind die Grünen.
+
Auch wenn noch kein Ergebnis amtlich ist, und die CDU und SPD noch um die stärkste Kraft ringen - klare Gewinner bei dr Kommunalwahl Niedersachsen sind die Grünen.

Die Kommunalwahl in Niedersachsen ist ein Stimmungstest vor der Bundestagswahl. Ein Ergebnis kann sich hierbei sehen lassen: Die Grünen kamen in etliche Stichwahlen.

Kassel – Bei den Kommunalwahlen Niedersachsen zeichnen sich alleine für die Grünen klare Stimmzuwächse ab. Bei den Direktwahlen kamen am Sonntag in etlichen Kommunen grüne Kandidaten in die Stichwahl – nicht die schlechtesten Voraussetzungen für die Bundestagswahl 2021 in wenigen Wochen.

Zudem konnten die Grünen in Niedersachsen den größten Stimmenzugewinn verzeichnet wurden. CDU und SPD lieferten sich zwar wie immer ein hartes Rennen im zweitgrößten Flächenland, verloren aber einige Prozentpunkte im Vergleich zu 2016.

Kommunalwahl Niederschsen - so schnitten die Parteien im Vergleich zu 2016 ab:

Partei20162021 (vorläufiges amtliches Endergebnis)
CDU34,331,7 (-2,6)
SPD31,230,0 (-1,2)
Die Grünen10,915,9 (+5,0)

Wahlkrimi in Niedersachsen: CDU seit 40 Jahren stärkste Kraft bei Kommunalwahlen

Die Wahlbeteiligung lag bei den Kreiswahlen etwas höher als vor fünf Jahren, nämlich bei 57,1 Prozent (+1,5). Wegen coronabedingter Zugangsbeschränkungen zu den Wahlurnen kam es in vielen Wahllokalen zu langen Warteschlangen bei der Stimmabgabe.

Da bei etlichen Oberbürgermeister- und Landratswahlen von den Bewerbern niemand im ersten Anlauf die absolute Mehrheit erhielt, wird es eine Entscheidung dort erst in einer Stichwahl in zwei Wochen geben.

Seit rund 40 Jahren ist die CDU stärkste kommunale Kraft in Niedersachsen. Bei den Kommunalwahlen vor fünf Jahren holten die Christdemokraten in den Landkreisen und kreisfreien Städten 34,4 Prozent der Stimmen und lagen damit vor der SPD (31,2), den Grünen (10,9), der AfD (7,8), der FDP (4,8) und den Linken (3,3).

Kommunalwahl in Niedersachsen: Grüne freuen sich über Wahlerfolg

Ministerpräsident Stephan Weil zeigte sich vor der Wahl optimistisch für die Ergebnisse seiner Partei. Nach der Wahl äußerte sich Weil zufrieden. Etliche Direktwahlen habe die SPD für sich entschieden oder gehe in die Stichwahl. Als positiv bezeichnete Weil die gestiegene Wahlbeteiligung sowie das schwache Abschneiden der AfD.

„Allen Unkenrufen zum Trotz hat die CDU in Niedersachsen gezeigt, dass sie kämpfen kann und auch gewinnen kann“, sagte CDU-Landeschef Bernd Althusmann. Die Kommunalwahlen hätten unter schwierigen Vorzeichen stattgefunden. Die Union habe „trotz eines Gegenwindes, was den allgemeinen Bundestrend betrifft, in Niedersachsen sturmfest bestanden.“

Niedersachsens Grüne freute sich über den Wahlerfolg. „Niedersachsen wird grüner, wir haben überall zugelegt“, sagte die Grünen-Landesvorsitzende Anne Kura am Montag. „Wir empfinden das als starken Rückenwind natürlich für die Bundestagswahl“, sagte der Grünen-Co-Landesvorsitzende Hans-Joachim Janßen. Die kräftigen Stimmenzugewinne der Grünen seien auch ein guter Ausgangspunkt für die Landtagswahl im kommenden Jahr.

In Niedersachsen wurde am Sonntag (12.09.2021) gewählt. Alle Ergebnisse sowie den aktuellen Stand der Ergebnisse der Kommunalwahl Niedersachsen 2021 finden Sie hier in unserem Live-Ticker. Und mit unserer interaktiven Wahlkarte bieten wir einen Überblick zur Kommunalwahl Niedersachsen. (Luisa Weckesser mit dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.