News-Ticker

Kommunalwahl 2021 in Northeim: SPD stärkste Kraft in der Region – Alle Ergebnisse im Ticker

Am 12. September findet in Niedersachsen die Kommunalwahl statt – auch in Northeim.
+
Am 12. September findet in Niedersachsen die Kommunalwahl statt – auch in Northeim.

In der Stadt und im Kreis Northeim wurde am Sonntag (12.09.2021) gewählt. Alle Ergebnisse der Kommunalwahl 2021 finden Sie in unserem Ticker.

  • Am 12. September 2021 findet die Kommunalwahl Niedersachsen statt.
  • In der Stadt und im Kreis Northeim wurde an diesem Tag gewählt.
  • Hier finden Sie alle Ergebnisse und den aktuellen Stand zur Kommunalwahl in Northeim.

+++ 12 Uhr: In der Region Northeim sind mittlerweile alle Trendergebnisse zur Kommunalwahl in Niedersachsen eingelaufen. Allerdings könnte sich die Verteilung noch etwas ändern, da die Stimmzettel, bei denen die Wähler das Kumulieren und Panaschieren genutzt haben, noch gezählt werden.

Zudem wird es in zwei Wochen noch eine Stichwahl geben. In den Ortschaften Flecken Bodenfelde und Bad Gandersheim wird dann entschieden, wer das Amt des Bürgermeisters beziehungsweise der Bürgermeisterin besetzt. Bis ein amtliches Endergebnis feststeht, kann es also noch etwas dauern.

+++ 09.20 Uhr: Auch für die Kreiswahl in Stadt und Landkreis Northeim sind die Ergebnisse da. Mit 38,61 Prozent führt die SPD in der Stadt Northeim. Im Landkreis sind die Sozialdemokraten ebenfalls stärkste Kraft mit 39,88 Prozent. Auf dem zweiten Platz rangiert die CDU in der Stadt mit 24,43 Prozent und im Kreis mit 25,95 Prozent.

  • Kreiswahl für die Stadt Northeim:
  • SPD: 38,61 %
  • CDU: 24,43 %
  • FDP: 13,86 %
  • Grüne: 11,76 %
  • AfD: 6,21 %
  • Die Linke: 2,70 %
  • Northeim 21: 2,44 %
  • Quelle: Votemanager.de, 33 von 33 Ergebnissen, Stand: 23.03 Uhr
  • Kreiswahl für den Landkreis Northeim:
  • SPD: 39,88 %
  • CDU: 25,95 %
  • FDP: 11,58 %
  • Grüne: 9,33 %
  • AfD: 5,41 %
  • Die Linke: 2,56 %
  • Northeim 21: 2,08 %
  • BIGfE: 1,64 %
  • Einzelwahlvorschlag Kloss: 1,57 %
  • Quelle: Votemanager.de, 240 von 240 Ergebnissen, 02.14 Uhr

+++ 08.20 Uhr: Das vorläufige Ergebnis für die Stadtratswahl in Northeim steht fest. Inzwischen wurden alle Wahllokale ausgezählt. Stärkste Kraft ist hier die SPD mit 34,73 Prozent. Die CDU erreicht 27,98 Prozent und liegt damit auf Platz zwei.

  • Stadtratswahl in Northeim:
  • SPD: 34,72 %
  • CDU: 27,98 %
  • FDP: 11,81 %
  • Grüne: 11,32 %
  • AfD: 6,00 %
  • FUL: 5,85 %
  • Die Linke: 2,30 %
  • Quelle: Votemanager.de, 33 von 33 Ergebnissen, Stand: 00:59 Uhr

Kommunalwahl in Northeim: Nur noch wenige Ergebnisse fehlen

Update vom Montag, 13.09.2021, 00.08 Uhr: Es fehlen nur noch wenige Ergebnisse bis auch die Kreiswahl im Landkreis ausgezählt wurde - es liegen bereits 239 von insgesamt 240 vor. Die SPD ist mit 39,93 Prozent wie auch in der Stadt vor der CDU, die aktuell auf 25,93 Prozent kommt, stärkste Kraft und somit die Siegerpartei in der Wahl.

Auch in der Stadtratswahl Northeim fehlen nur noch wenige Ergebnisse der Wahllokale. Es führen die Sozialdemokraten mit 35,98 Prozent, gefolgt von CDU mit 27,55. Auch hier scheint ein Wahlsieg der SPD sehr wahrscheinlich. Die vorläufige Sitzverteilung wäre dann wie folgt:

  • SPD: 13 Sitze
  • CDU: 10 Sitze
  • Grüne: 4 Sitze
  • FDP: 4 Sitze
  • AfD: 2 Sitze
  • Freie Unabhängige Liste: 2 Sitze
  • Linke: 1 Sitz

+++ 23.40 Uhr: In einigen Orten im Landkreis Northeim wurde zudem ein neuer Bürgermeister gewählt. Im Großteil setzte sich ein Kandidat durch und gewann die Wahl direkt. In folgenden Ortschaften kommt es zu einer Stichwahl:

  • Flecken Bodenfelde - zwischen Nico Harenkamp (Einzelwahlvorschlag) und Bianca König (SPD)
  • Bad Gandersheim - zwischen Franziska Schwarz (SPD) und Peik Gottschalk (Einzelbewerber)

Kommunalwahl 2021 in Northeim: SPD führt vor CDU in Kreiswahl

+++ 23.20 Uhr: In der Kreiswahl wurden in der Stadt Northeim bereits alle Stimmen ausgezählt. Dort hat die SPD mit 38,61 Prozent die Nase vorn. Dahinter liegt die CDU und erreicht 24,43 Prozent. Im Landkreis ist die Auszählung noch im vollen Gange, aber auch dort führen die Sozialdemokraten mit aktuellen 40,13 Prozent vor der CDU mit 25,58 Prozent.

+++ 23 Uhr: In der Stadtratswahl Northeim führt weiterhin die SPD mit 35,05 Prozent. Dahinter befindet sich die CDU mit 27,37. Die FDP erreicht 11,63, Grüne 10,99, AfD 6,43, die Freie Unabhängige Liste 6,36 und die Linke 2,17 Prozent.

Kommunalwahl 2021 in Niedersachsen: Die SPD führt derzeit vor der CDU in der Stadtratswahl in Northeim.

Kommunalwahl 2021 in Stadt und Kreis Northeim - Klinkert-Kittel freut sich über Wahlerfolg

+++ 22.05 Uhr: Landrätin Astrid Klinkert-Kittel zeigt sich glücklich über ihren erneuten Wahlerfolg. „Das ist ein starkes Ergebnis“, freute sie sich. Sie werte das als Ergebnis ihrer guten Arbeit in den vergangenen fünfeinhalb Jahren. Sie sei eine Frau der leisen Töne und habe immer versucht, individuelle Lösungen für Probleme zu finden. Das hätten die Bürger gemerkt.

Aber sicherlich hätten auch der Bundestrend und die gute Arbeit der Kreis-SPD Einfluss auf ihr Ergebnis gehabt. Schon lange bevor der letzte Wahlbezirk ausgezählt war, hatten sich die ersten Gratulanten bei ihr gemeldet. Neben Parteifreunden beglückwünschten sie auch Angehörige anderer Fraktionen sowie Mitarbeiter der Kreisverwaltung, berichtete Klinkert-Kittel. Sie hoffe nun auf eine breite Kreistagsmehrheit unter Führung der SPD.

„Ich bin enttäuscht“, sagte Christian Grascha (FDP) unumwunden zu seinem Abschneiden. Er habe zumindest ein deutlich knapperes Ergebnis erwartet. Offensichtlich habe der aktuelle Bundestrend der SPD und ihrer Landratskandidatin geholfen. Er hoffe, dass die Landrätin die vor dem Landkreis liegenden Herausforderungen annehme. „Ich werde sie dabei unterstützen“, kündigte er an. Als Beispiele nannte er die Themen, mit denen er auch in den Wahlkampf gezogen war: Bildung, Wirtschaftsförderung und Digitalisierung.

Coronakonforme Gratulation: Herausforderer Christian Grascha (FDP) beglückwünscht Astrid Klinkert-Kittel (SPD) zur Wiederwahl als Landrätin bei der Kommunalwahl im Kreis Northeim.

Kommunalwahl 2021 in Northeim: SPD in Kreiswahl stärkste Kraft

+++ 21.40 Uhr: In der Kreiswahl der Stadt Northeim ist die SPD stärkste Kraft. Die Sozialdemokraten liegen aktuell mit 38,15 Prozent deutlich vorn, gefolgt von der CDU mit 24,61 Prozent. FDP kommt auf 13,79, Grüne auf 11,63 und AfD auf 6,33 Prozent der Wahlstimmen. Die Linke erreicht 2,76 und Northeim 21 2,73 Prozent.

Auch im Landkreis führt die SPD in der Kreiswahl - sie erreicht 40,49 Prozent. Die CDU kommt auf 26,37, FDP auf 11,07, Grüne auf 9,12 und die Linke auf 2,59 Prozent der Stimmen. Northeim 21 erreicht derzeit 2 Prozent, der Einzelwahlvorschlag Kloss liegt bei 1,42 Prozent und die unabhängige Wählergemeinschaft auf 1,28 Prozent.

+++ 21 Uhr: In einigen Teilen von Northeim wurde ein neuer Ortsrat gewählt. In dem Dorf Denkershausen steht dieser bereits fest: Die Freie Wählergemeinschaft Denkershausen/Wiebrechtshausen (FWDW) kommt auf 56,3 Prozent und erhält demnach sieben Sitze. Die SPD bekommt mit 43,7 Prozent drei Sitze im Ortsrat.

Kommunalwahl 2021 in Northeim: Landrätin Klinkert-Kittel bleibt im Amt

+++ 20.41 Uhr: Bei der Wahl der Landrätin oder des Landrats gibt es bereits ein Endergebnis. Klinkert-Kittel von der SPD erreicht mehr als 60 Prozent der Stimmen und bleibt weiterhin im Amt. Herausforderer Christian Grascha (39,8 Prozent) von der FDP gratuliert der Gewinnerin zu ihrer Wiederwahl.

+++ 20.20 Uhr: Die ersten Trendergebnisse in der Wahl des Stadtrats von Northeim sind da. Dort führt die SPD aktuell mit 44,58 Prozent. Dahinter liegt die CDU mit 38,92 Prozent der Stimmen. Weit abgeschlagen folgt die FDP mit 6,37 Prozent, die Freie unabhängige Liste Northeim (FUL) mit 3,54 Prozent und die Grünen mit 2,36 Prozent. Die Linke liegt bei 1,18 Prozent.

+++ 19.35 Uhr: Mittlerweile gibt es auch die ersten Zahlen zu der Kreiswahl in der Stadt Northeim. In dieser führt derzeit die SPD mit 41,45 Prozent, gefolgt von der CDU mit 31,71 Prozent. Die FDP liegt auf Platz drei mit 10,33 Prozent und die Grünen befinden sich mit 7,36 Prozent auf Platz vier. Es folgt die AfD mit 4,04, die Linke mit 3,09 und Northeim 21 mit 2,02 Prozent.

Kommunalwahl 2021 in Northeim: SPD in Landratswahl weit vorn

+++ 19.10 Uhr: Erste Trendergebnisse zeigen einen Vorsprung für Klinkert-Kittel von der SPD. Sie liegt aktuell mit 59,75 Prozent der Stimmen vor FDP-Politiker Grascha, der auf 40,25 Prozent kommt.

Bei der Wahl der Landrätin oder des Landrats im Kreis Northeim liegt die SPD aktuell vor der FDP.

+++ 18.30 Uhr: Bei der Wahl der Landrätin oder des Landrats im Landkreis Northeim werden die Stimmen zuerst ausgezählt. Amtsinhaberin Astrid Klinkert-Kittel (SPD) tritt gegen Christian Grascha (FDP) an.

+++ 18 Uhr: Die Wahllokale sind geschlossen. Von nun an werden die Stimmzettel ausgezählt.

+++ 14.38 Uhr: Die Stadt Northeim hat mitgeteilt, dass es in den Wahllokalen in der Kernstadt, aber auch in den Ortschaften aufgrund der Corona-Vorschriften und der Anzahl sowie Größe der Stimmzettel bei der Kommunalwahl zu Wartezeiten kommt. Von einigen Wahllokalen berichten Beobachter auch von Warteschlangen, die bis auf die Straße reichen.

Kommunalwahl in Northeim: Wahllokale bis 18 Uhr geöffnet

+++ 12.25 Uhr: Wie die Stadt Northeim auf ihrer Website erklärt, finden die Auszählungen der Wahlergebnisse heute in folgender Reihenfolge statt:

  • Landrätinnen und Landräte
  • Kreiswahl
  • Rat der Stadt
  • Ortsräte

Update vom Sonntag, 12.09.2021, 8.35 Uhr: In Niedersachsen haben die Kommunalwahlen begonnen. Die Wahllokale in der Stadt und im Kreis Northeim sind seit 8 Uhr geöffnet. Bis 18 Uhr können dort die Stimmen abgegeben werden. Wegen der Corona-Pandemie haben aber überdurchschnittlich viele Menschen bereits per Briefwahl abgestimmt. Mit dem vorläufigen amtlichen Endergebnis der Wahlen wird voraussichtlich am frühen Montagmorgen gerechnet.

Update vom Samstag, 11.09.2021, 18.34 Uhr: Wie wird das Verhältnis zwischen Männern und Frauen nach der Kommunalwahl in Northeim ausfallen? Laut der Deutschen Presse-Agentur (dpa) haben sich deutlich weniger Frauen auf einen Sitz in einem Kommunalparlament beworben als Männer. Nach Angaben der niedersächsischen Landeswahlleitung stammen demnach weniger als ein Drittel (rund 28 Prozent) der insgesamt 71.225 eingereichten Bewerbungen von Frauen.

Kommunalwahl in Northeim - 200 demonstrieren gegen Wahlkundgebung der AfD

Update vom Samstag, 11.09.2021, 14.01 Uhr: Lautstark haben am Freitagabend (10.09.2021) rund 200 Personen in der Innenstadt von Northeim gegen eine Wahlkampf-Kundgebung der AfD demonstriert. Aufgerufen zu der Demo hatte der DGB. Die Partei vom rechten Rand hatte bei ihrer Veranstaltung nach Polizeiangaben 75 Teilnehmer gemeldet. Die Polizei hatte den Platz hermetisch abgeriegelt.

Update vom Freitag, 10.09.2021, 20 Uhr: Während der Kommunalwahl wird im Landkreis Northeim auch ein neuer Landrat gewählt. Amtsinhaberin Astrid Klinkert-Kittel (SPD) tritt erneut an und muss mit mehreren Gegenkandidaten rechnen. Der Wahlzettel bei der Kommunalwahl in Northeim wird riesig - so sind unter anderem alleine 50 Mandate für den Kreistag zu vergeben, dazu kommen neben der Landratswahl auch die Wahl des Stadtrates sowie der Ortsbeiräte.

Kommunalwahl in Northeim: Wahllokale öffnen am Sonntag um 8 Uhr

Erstmeldung vom Freitag, 10.09.2021, 17.16 Uhr: Northeim – Am Sonntag (12.09.2921) ist Wahltag. In Stadt und Kreis Northeim findet die Kommunalwahl Niedersachsen 2021 statt. Die ersten Trends und Ergebnisse können Sie bereits am Wahlabend hier im News-Ticker einsehen.

Die Wahllokale haben am Wahltag von 8 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Die Briefwahl konnte bereits beantragt werden. Die Stimme muss bis spätestens drei Werktage vor dem Wahltag in den Briefkasten geworfen werden.

Kommunalwahl in Northeim: Erste Ergebnisse werden am Sonntag veröffentlicht

Die letzte Kommunalwahl in Stadt und Kreis Northeim fand am 11.09.2016 statt. Bei den Kreiswahlen im Kreis Northeim 2016 holte die SPD 40,76 Prozent, die CDU 31,10 Prozent, die Grünen 6,78 Prozent, die FDP 7,11 Prozent, die Linke 2,17 Prozent und die AfD 8,53 Prozent der Wählerstimmen.

Bei der Ratswahl in der Stadt Northeim 2016 siegte die SPD mit 34,29 Prozent. Ihr folgte die CDU mit 28,86 Prozent. Die Grünen kamen lediglich auf 7,92 Prozent, die FDP auf 11,41 Prozent, die AfD auf 9,69 Prozent, die Linke auf 2,35 Prozent. Die frei unabhängige Liste Northeim kam auf 5,45 Prozent.

Am Sonntagabend (12. September) erhalten Sie hier die ersten Ergebnisse und Hochrechnungen zur Kommunalwahl 2021 in Northeim. (Alina Schröder und Joshua Schößler)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.