„Einziger Lauterbach, den man wählen kann“

Kommunalwahl Niedersachsen: Unwählbar? Früherer Vizekanzler schießt gegen Lauterbach 

Kommunalwahl in Niedersachsen: Wahlkampf bis auf Bundesebene - auch Karl Lauterbach muss Seitenhieb einstecken.
+
Kommunalwahl in Niedersachsen: Wahlkampf bis auf Bundesebene - auch Karl Lauterbach muss Seitenhieb einstecken.

Zur Kommunalwahl in Niedersachsen gab es über Twitter mehrere Wahlaufrufe. Ein ehemaliger Vizekanzler teilt jetzt verbal gegen Gesundheitsexperte Karl Lauterbach aus.

Kassel - Die Kommunalwahl in Niedersachsen ist bereits in vollem Gange. Über die sozialen Medien rufen unterdessen Stars und Politiker zum Wahlgang auf.

Der ehemalige Vizekanzler, Philipp Rösler (FDP), rief über Twitter ebenfalls seine Follower zum Gang zur Urne auf. Am Ende teilte der frühere Gesundheitsminister noch kräftig gegen den Corona-Experten Karl Lauterbach (SPD) aus.

Kommunalwahl Niedersachsen: Rösler mit Wahlaufruf über Twitter

In seinem Tweet ruft der FDP-Mann in klassischer Star-Wars-Manier zur Beteiligung bei der Kommunalwahl in Niedersachsen auf. Dazu bedient er sich an der unverwechselbaren Grammatik des Star-Wars-Stars Yoda.

Mit den Worten „Heute wählen gehen du musst“ versucht der ehemalige Vizekanzler, seine Follower zur Wahl zu animieren. Weniger charmant ist der letzte Satz seines Tweets verpackt.

Kommunalwahl Niedersachsen: Rösler stichelt gegen Lauterbach

Der Wahlaufruf von Philipp Rösler schließt mit einem Seitenhieb gegen den Corona-Experten der SPD. Karl Lauterbach hat zwar in erster Linie nichts mit der Kommunalwahl in Niedersachsen zu tun, einen Hieb gab es trotzdem.

Ach ja, in Goslar gibt es den einzigen Dr. Lauterbach, den man wählen kann.

Auszug aus dem Tweet von Philipp Rösler

Er tituliert den Corona-Experten der SPD in seinem Post indirekt als unwählbar. Er spielt auf einen Namensvetter in den eigenen FDP-Reihen an. Der Dr. Lauterbach der FDP sitzt für seine Partei im Kreistag von Goslar und ist somit tatsächlich bei der Kommunalwahl in Niedersachsen wählbar.

Kommunalwahl Niedersachsen: Rösler erntet Kritik für Lauterbach-Schelte

In der Kommentarspalte des Wahlaufrufs findet sich aktuell wenig Zuspruch für den Angriff auf den SPD-Politiker im Kontext der Kommunalwahl in Niedersachsen. Eine Userin kommentierte unter dem Tweet des FDP-Mannes:

Wow, wie unsouverän, @Karl_Lauterbach mit Ihrer Wahlwerbung in die Beine zu grätschen. Haben Sie keine Inhalte? Und Yoda muss herhalten? Haben Sie keine eigenen Stars?

Twitternutzerin @bisslang zum Tweet von Philipp Rösler

Karl Lauterbach (SPD) reagierte bisher noch nicht auf den Tweet des FDP-Kollegen. (Lucas Maier)

Alle Ergebnisse der Kommunalwahl Niedersachsen gibt es in unserem Live-Ticker.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.