Noch offene Entscheidungen

Stichwahl bei den Kommunalwahlen NRW 2020: News-Ticker zu den aktuellen Ereignissen

Bein den NRW-Kommunalwahlen 2020 am 13. September wurden neue Bürgermeister sowie Land- und Stadträte gewählt. Jedoch nicht überall: Der News-Ticker zu den Stichwahlen.

  • Am 27. September sind in Nordrhein-Westfalen die Stichwahlen* im Rahmen der Kommunalwahl 2020 anberaumt.
  • In welchen Regionen des einwohnerstärksten Bundeslandes (circa 18 Mio.) kommt es zum Kopf-an-Kopf-Rennen?
  • Hier gibt's den News-Ticker mit den größten Städten des Bundeslandes und den aktuellen Entwicklungen.

Nordrhein-Westfalen - Der große Wahltag in Nordrhein-Westfalen mit der Kommunalwahl 2020 am 13. September liegt in der Vergangenheit - und viele Städte und Gemeinden haben einen neuen Bürgermeister, Stadträte und auch Landräte, die sie in der anstehenden Legislaturperiode auf den richtigen Weg führen möchten.

Die CDU hatte bei den Kommunalwahlen in NRW trotz leichter Verluste die meisten Stimmen zu verzeichnen. Ministerpräsident Armin Laschet hat somit auch Rückenwind für seine Kandidatur für den CDU-Vorsitz erhalten. Während die SPD das bislang schlechteste Kommunalwahlergebnis verkraften musste, schnitten die Grünen am 13. September so gut wie noch nie ab.

Stichwahlen der NRW-Kommunalwahl 2020: In diesen Städten geht es zur Sache

Bei der NRW-Stichwahl am Sonntag (27. September) kommt es In vielen Städten zu einem Zweikampf um das Amt des Bürgermeisters - nur wenige Amtsinhaber wurden beim ersten Wahlgang wiedergewählt. Dazu gehört jedoch CDU-Oberbürgermeister Thomas Kufen in Essen*. Dieser hatte bei der Auszählung mehr als doppelt so viele Stimmen verbucht (54,3 Prozent) wie Kontrahent Oliver Kern von der SPD.

Am Sonntag, den 27. September 2020, finden die Stichwahlen im Rahmen der NRW-Kommunalwahl statt.

In der Rheinmetropole Köln* verfehlte die von CDU und Grünen unterstützte parteilose Oberbürgermeisterin Henriette Reker die absolute Mehrheit. Nach Auszählung der Stimmen kam sie auf 45,1 Prozent. Ihr Gegenkandidat bei der Stichwahl ist Andreas Kossiski (SPD). Eine Stichwahl findet auch in der Landeshauptstadt Düsseldorf* statt. Dort lag nach der Auszählung der CDU-Kandidat Stephan Keller vor Amtsinhaber Thomas Geisel.

NRW-Kommunalwahl 2020: Kandidaten der Grünen schafften es in Stichwahl

In Aachen*, Bonn* und Münster* schafften es die Kandidatinnen und Kandidaten der Grünen in die Stichwahl. In Aachen, der Heimatstadt von Ministerpräsident Laschet, erhielt die Grünen-Bewerberin Sibylle Keupen die meisten Stimmen. Ihr Rivale ist CDU-Kandidat Harald Baal. Auch in Wuppertal* kommt es zur Stichwahl mit einem Grünen Anwärter: Uwe Schneidewind verzeichnete die meisten Stimmen (40,8 Prozent), vor dem amtierenden Andreas Mucke (SPD).

Wie in vielen anderen NRW-Städten gab es auch bei der OB-Wahl in Dortmund* noch keinen Sieger, da kein Bewerber die absolute Mehrheit erhielt. Die Ergebnisse im Detail: Hier wird SPD-Kandidat Thomas Westphal gegen CDU-Mann Andreas Hollstein antreten. Und auch in Bielefeld* kommt es am Sonntag, den 27. September, zur Stichwahl.*

Sie möchten die Ergebnisse aus den knapp 400 Städten und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen im Überblick?: Hier finden Sie die Daten in einer interaktiven Karte. (PF/dpa)

Rubriklistenbild: © Roberto Pfeil/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.