Protestaktion aus Landshut

Landrat schickt Migranten mit Bus zu Merkel

Landrat von Landshut schickt Migranten mit Bus zu Merkel nach Berlin
1 von 11
Wegen der angespannten Flüchtlingssituation schickte der Landshuter Landrat Peter Dreier am Donnerstag einen Bus mit rund 50 Flüchtlingen zum Kanzleramt nach Berlin.
Landrat von Landshut schickt Migranten mit Bus zu Merkel nach Berlin
2 von 11
Wegen der angespannten Flüchtlingssituation schickte der Landshuter Landrat Peter Dreier am Donnerstag einen Bus mit rund 50 Flüchtlingen zum Kanzleramt nach Berlin.
Landrat von Landshut schickt Migranten mit Bus zu Merkel nach Berlin
3 von 11
Wegen der angespannten Flüchtlingssituation schickte der Landshuter Landrat Peter Dreier am Donnerstag einen Bus mit rund 50 Flüchtlingen zum Kanzleramt nach Berlin.
Landrat von Landshut schickt Migranten mit Bus zu Merkel nach Berlin
4 von 11
Wegen der angespannten Flüchtlingssituation schickte der Landshuter Landrat Peter Dreier am Donnerstag einen Bus mit rund 50 Flüchtlingen zum Kanzleramt nach Berlin.
Landrat von Landshut schickt Migranten mit Bus zu Merkel nach Berlin
5 von 11
Wegen der angespannten Flüchtlingssituation schickte der Landshuter Landrat Peter Dreier am Donnerstag einen Bus mit rund 50 Flüchtlingen zum Kanzleramt nach Berlin.
Landrat von Landshut schickt Migranten mit Bus zu Merkel nach Berlin
6 von 11
Wegen der angespannten Flüchtlingssituation schickte der Landshuter Landrat Peter Dreier am Donnerstag einen Bus mit rund 50 Flüchtlingen zum Kanzleramt nach Berlin.
Landrat von Landshut schickt Migranten mit Bus zu Merkel nach Berlin
7 von 11
Am Donnerstagabend erreichte der Bus das Kanzleramt. 
Landrat von Landshut schickt Migranten mit Bus zu Merkel nach Berlin
8 von 11
Am Donnerstagabend erreichte der Bus das Kanzleramt. 
Landrat von Landshut schickt Migranten mit Bus zu Merkel nach Berlin
9 von 11
Am Donnerstagabend erreichte der Bus das Kanzleramt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Union und SPD: Ein "Weiter so" kann es nicht geben
Die Hürden für eine neue große Koalition sind groß. Der Erfolgs- und Reformdruck bei den Sondierungen aber ist …
Union und SPD: Ein "Weiter so" kann es nicht geben
Blonde Power: Das sind Österreichs fesche First Ladys
Kanzler Sebastian Kurz, Vize Heinz-Christian Strache. Sie führen die neue Regierung in Österreich an - und beide …
Blonde Power: Das sind Österreichs fesche First Ladys