Hinter Baerbock und Scholz

Bundestagswahl 2021: Umfrage-Schock für Laschet – Wackelt der CDU-Kanzlerkandidat jetzt?

Die Union kämpft mit sinkenden Umfragewerten zur Bundestagswahl 2021, im direkten Kandidatenduell schneidet Armin Laschet (CDU) besonders schlecht ab.

Berlin – In einer neuen Umfrage zur Bundestagswahl 2021 vom Institut Kantar für das Magazin Focus, sinkt die Union um drei Punkte auf 24 Prozent und liegt somit nur noch zwei Prozentpunkte vor den Grünen, die sich zuletzt deutlich verbessern konnten.

Die Sozialdemokraten können sich ebenfalls leicht verbessern, liegen mit 18 Prozent allerdings nach wie vor auf Platz drei. Unverändert bleiben die FDP bei 13 Prozent, die AfD bei 11 Prozent und die Linkspartei bei 6 Prozent.

Die Union kämpft mit sinkenden Umfragewerten zur Bundestagswahl 2021, im direkten Duell schneidet Armin Laschet (CDU) besonders schlecht ab.

Für Armin Laschet und die CDU sind dies die schlechtesten Umfragewerte seit Anfang Juni, für die Grünen hingegen die besten. Zuvor waren die Grünen zeitweise auf bis zu 28 Prozent gekommen, im Juni kehrte sich der Trend jedoch um und die Union lag wieder vorn. Hier die Ergebnisse der Kantar-Umfrage im Überblick:

CDU/CSU24%
SPD18%
Grüne22%
FDP13%
Die Linke6%
AfD11%
Sonstige6%

Bundestagswahl 2021: Scholz liegt in der Umfrage vor Laschet und Baerbock

Im direkten Duell der Kanzlerkandidaten sieht es für Armin Laschet allerdings noch düsterer aus: Während Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) laut einer Forsa-Umfrage mit 21 Prozent weiterhin die Nase vorn hat, kommt Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock (Grüne) auf 18 Prozent. Der CDU-Kanzlerkandidat rutscht hingegen auf 15 Prozent hinab. Demnach würden nicht einmal die Hälfte der Unions-Anhänger den Parteivorsitzenden zum Bundeskanzler wählen.

Auch in Nordrhein-Westfalen, wo Laschet nach wie vor als Ministerpräsident regiert, landet der gebürtige Aachener hinter Scholz und Baerbock. In den vergangenen Wochen sorgte der CDU-Chef mehrfach für negative Schlagzeilen, wie etwa als Laschet im Katastrophengebiet während einer Rede* von Bundespräsident Steinmeier (SPD) lachte.

Darüber hinaus hagelt es Kritik für das Krisenmanagement von Laschet in den Hochwassergebieten*. Zuletzt kritisierte auch Klimaaktivistin Luisa Neubauer die Politik von Armin Laschet scharf.

Bundestagswahl 2021: Laschet bei Umfrage hinter Scholz

Schon am vergangenen Wochenende hatte es mehrere Umfragen gegeben, die Scholz im direkten Duell die besten Chancen attestierten. Zwar kann der Kanzler oder die Kanzlerin in Deutschland nicht direkt gewählt werden, jedoch kann die Beliebtheit der Kandidaten und Kandidatinnen die Bundestagswahl stark beeinflussen.

Entsprechende Werte sind allerdings immer mit Vorsicht zu betrachten, da unter anderem kurzfristige Wahlentscheidungen und unentschlossene Wähler die Forschung der Wahlinstitute erschweren. (Nail Akkoyun) *fr.de und merkur.de sind Angebote von IPPEN.MEDIA.

Gründen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock musste sich jüngst mit Plagiatsvorwürfen zu ihrem neuen Buch beschäftigten - die reagierte deutlich und sprach von einem „Versuch von Rufmord“. Der Co-Buchautor nannte die Anschuldigungen gegen Baerbock sogar „scheinheilig“.

Rubriklistenbild: © Imago

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.