Lernen in der Nacht

Lernen in der Nacht: Pilotprojekt der Uni-Bibliothek kommt gut an

+
Studenten arbeiten am 12.08.2013 in der Bibliothek der Universität Darmstadt (Hessen). Das Pilotprojekt der Uni-Bibliothek, rund um die Uhr zu öffnen, kommt gut an. Seit Januar testet die Bibliothek die Öffnungszeiten von 0-24 Uhr - ein Jahr lang. Auslöser war die große Nachfrage. Bald sollen Gespräche mit dem Präsidium der Universität beginnen, ob das Angebot fortgesetzt wird.

Darmstadt. Mitten in der Nacht in die Bibliothek: In Darmstadt ist das möglich. Das Pilotprojekt an der Darmstädter Uni-Bibliothek kommt bei den Studenten gut an. Samstagsabends ist sogar am meisten los.

Lernen in der Nacht: Das Pilotprojekt der Darmstädter Uni-Bibliothek, rund um die Uhr zu öffnen, kommt gut an. "Samstagsabends ist hier am meisten los, man soll es kaum glauben", sagte der stellvertretende Bibliotheks-Direktor Karl-Heinz Kratz-Lucas. "Ende August etwa haben Samstagnacht um zwei Uhr 75 Studenten in der Bibliothek gesessen", sagte Kratz-Lucas. Um vier Uhr morgens seien es noch 39 gewesen.

Seit Januar testet die Bibliothek die großzügigen Öffnungszeiten - ein Jahr lang. Auslöser war die große Nachfrage. Bald sollen Gespräche mit dem Präsidium der Universität beginnen, ob das Angebot fortgesetzt wird. Tagsüber sei die Bibliothek oft übervoll, sagte Kratz-Lucas. "Besonders wenn Prüfungen anstehen, ist hier jeder der 850 Arbeitsplätze besetzt." Zu den Hauptbesuchszeiten zwischen 10.00 Uhr und 17.00 Uhr müssten manchmal sogar Wartezeiten in Kauf genommen werden. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.