Margaret Thatcher: Ihr Leben in Bildern

1 von 27
Thatcher jubelt nach ihrem Wahlsieg 1987 zu ihren Unterstützern von den Tories.
2 von 27
Die beiden früheren britischen Premierminister Margaret Thatcher und John Major im Jahr 1999.
3 von 27
Thatcher enthüllt im Jahr 2009 ein Porträt, das der Maler Richard Stone von ihr entworfen hat. Es hängt in der Downing Street 10, dem britischen Regierungssitz.
4 von 27
Thatcher im Jahr 1969
5 von 27
Thatcher auf der Beerdigung von Prinzessin Margaret im April 2002.
6 von 27
Thatcher auf einem Parteitag der Tories im Oktober 2000
7 von 27
Die "Eiserne Lady" im Oktober 1982. Einige Monate zuvor hatte Großbritannien den Falklandkrieg gegen Argentinien gewonnen.
8 von 27
Thatcher bei einem Besuch des Imperial War Museums, einem Kriegsmuseum in London, im Mai 2007.
9 von 27
Juni 2004: Thatcher berührt den Sarg von Ex-US-Präsident Ronald Reagan auf dessen Beerdigung.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Rechte demonstrierten am Samstag erneut in Chemnitz - aufgeladene Stimmung 
Rechte demonstrierten erneut in Chemnitz. Die Polizei hatte Mühe, am Samstagabend die Situation zwischen den AfD- und …
Rechte demonstrierten am Samstag erneut in Chemnitz - aufgeladene Stimmung 
Deutscher Einbürgerungstest: Testen Sie Ihr Wissen 
Der Einbürgerungstest der Bundesrepublik Deutschland wird am 1. September 2018 zehn Jahre alt. Wir haben für Sie zehn …
Deutscher Einbürgerungstest: Testen Sie Ihr Wissen 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.