Merkel kommentiert Gaucks Appell nicht

+
Angela Merkel will den Appell von Joachim Gauck nicht kommentieren.

Berlin - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) will nicht öffentlich auf den Appell von Bundespräsident Joachim Gauck antworten, sie solle die umstrittenen Euro-Rettungsmaßnahmen besser erklären.

Sollte Angela Merkel die Bürger besser über die Euro-Rettung aufklären? Schreiben Sie uns Ihre Meinung über die Kommentarfunktion am Ende des Artikels.

 „Die Worte des Bundespräsidenten stehen für sich“, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag in Berlin. Zwischen den Verfassungsorganen sei es guter Brauch, dass die Kanzlerin öffentliche Äußerungen des Präsidenten nicht kommentiere. Für einen Dialog zwischen beiden gebe es reichlich Möglichkeiten, „das findet ja auch statt“. Gauck hatte am Sonntag gesagt, der Politik fehle manchmal die Energie, der Bevölkerung sehr offen zu sagen, was eigentlich passiere. Merkel habe bei der Euro-Rettung „nun die Verpflichtung, sehr detailliert zu beschreiben, was das bedeutet.“

dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.