1. Startseite
  2. Politik

NRW-Wahl sorgt für Besucherrekorde auf der Website

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Philipp David Pries

Kommentare

Gewaltiges Interesse an unserer Wahlberichterstattung: Als am Sonntag um 18 Uhr die Wahllokale in Nordrhein-Westfalen schlossen, strömten mehr Besucher denn jemals zuvor an einem Wahlabend auf die Website HNA.de.

Was uns inhaltlich sehr freut, sorgte leider technisch für Probleme: Unter der extremen Nachfrage brach die Website am Abend zwischenzeitlich zusammen. Hier möchten wir uns bei allen betroffenen Besuchern entschuldigen. Wir lernen daraus: Für zukünftige Wahlen werden wir uns technisch noch besser für ein extrem starkes und stetig steigendes Besucherinteresse wappnen. Beispielsweise durch zusätzliche Rechnerkapazitäten, die HNA.de auch in solchen Situationen zuverlässig für alle unsere Besucher aufrufbar machen sollen.

Mit der Bundestagswahl am 24. September steht das nächste Großereignis bereits vor der Tür. Was wir bei den Landtagswahlen in NRW und Schleswig-Holstein eingeführt haben, werden wir bis zum Herbst weiter ausbauen: Interaktive Landkarten mit detaillierten Wahlergebnissen bis auf die Gemeindeebene in Echtzeit beispielsweise.

Außerdem werden wir neben Analysen, Berichten und Kommentaren Ihnen aktuelle Wahlgrafiken und -diagramme bieten; immer mit dem Blick auf unsere Region. Unser Ziel: Sie ausführlich, zuverlässig und zeitnah über das Geschehen zu informieren.

Auch interessant

Kommentare