Israels Staatspräsident gestorben

Viele Spitzenpolitiker bei Trauerfeier für Shimon Peres

Viele Spitzenpolitiker nahmen am Freitag, 30. September 2016, Abschied von Israels Altpräsident Shimon Peres in Jerusalem.
1 von 18
US-Präsident Barack Obama und Israels Premierminister Benjamin Netanyahu.
Viele Spitzenpolitiker nahmen am Freitag, 30. September 2016, Abschied von Israels Altpräsident Shimon Peres in Jerusalem.
2 von 18
Der ehemalige US-Präsident Bill Clinton.
Viele Spitzenpolitiker nahmen am Freitag, 30. September 2016, Abschied von Israels Altpräsident Shimon Peres in Jerusalem.
3 von 18
Prinz Charles.
Viele Spitzenpolitiker nahmen am Freitag, 30. September 2016, Abschied von Israels Altpräsident Shimon Peres in Jerusalem.
4 von 18
Israels Premierminister Benjamin Netanyahu.
Viele Spitzenpolitiker nahmen am Freitag, 30. September 2016, Abschied von Israels Altpräsident Shimon Peres in Jerusalem.
5 von 18
Israels Premierminister Benjamin Netanyahu umarmt Chemi Peres, den Sohn der verstorbenen Shimon Peres.
Viele Spitzenpolitiker nahmen am Freitag, 30. September 2016, Abschied von Israels Altpräsident Shimon Peres in Jerusalem.
6 von 18
Angela Merkel trägt sich ins Kondolenzbuch ein.
Viele Spitzenpolitiker nahmen am Freitag, 30. September 2016, Abschied von Israels Altpräsident Shimon Peres in Jerusalem.
7 von 18
Der Ex-US-Präsident Bill Clinton.
Viele Spitzenpolitiker nahmen am Freitag, 30. September 2016, Abschied von Israels Altpräsident Shimon Peres in Jerusalem.
8 von 18
Viele Spitzenpolitiker nahmen am Freitag, 30. September 2016, Abschied von Israels Altpräsident Shimon Peres in Jerusalem.
Viele Spitzenpolitiker nahmen am Freitag, 30. September 2016, Abschied von Israels Altpräsident Shimon Peres in Jerusalem.
9 von 18
Viele Spitzenpolitiker nahmen am Freitag, 30. September 2016, Abschied von Israels Altpräsident Shimon Peres in Jerusalem.

Jerusalem - Die Trauerfeierlichkeiten für die Beerdigung von Israels Altpräsident Schimon Peres haben am Freitagmorgen begonnen. Gauck, Prinz Charles, Obama und viele andere sind dabei.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Union und SPD: Ein "Weiter so" kann es nicht geben
Die Hürden für eine neue große Koalition sind groß. Der Erfolgs- und Reformdruck bei den Sondierungen aber ist …
Union und SPD: Ein "Weiter so" kann es nicht geben
Blonde Power: Das sind Österreichs fesche First Ladys
Kanzler Sebastian Kurz, Vize Heinz-Christian Strache. Sie führen die neue Regierung in Österreich an - und beide …
Blonde Power: Das sind Österreichs fesche First Ladys