Pro-russische Demonstrationen

Gewalt & Protest: Unruhen im Osten der Ukraine

1 von 23
Pro-russisch eingestellte Aktivisten gehen im Osten der Ukraine auf die Barrikaden. In Donetsk, Lugansk und Kharkiv wurde demonstriert. In Donetsk nahmen die Aktivisten das örtliche Regierungsgebäude ein und verbarrikadierten es mit Reifen und Stacheldraht. In Lugansk besetzten sie das Gebäude des Geheimdienst.
2 von 23
Pro-russisch eingestellte Aktivisten gehen im Osten der Ukraine auf die Barrikaden. In Donetsk, Lugansk und Kharkiv wurde demonstriert. In Donetsk nahmen die Aktivisten das örtliche Regierungsgebäude ein und verbarrikadierten es mit Reifen und Stacheldraht. In Lugansk besetzten sie das Gebäude des Geheimdienst.
3 von 23
Pro-russisch eingestellte Aktivisten gehen im Osten der Ukraine auf die Barrikaden. In Donetsk, Lugansk und Kharkiv wurde demonstriert. In Donetsk nahmen die Aktivisten das örtliche Regierungsgebäude ein und verbarrikadierten es mit Reifen und Stacheldraht. In Lugansk besetzten sie das Gebäude des Geheimdienst.
4 von 23
Pro-russisch eingestellte Aktivisten gehen im Osten der Ukraine auf die Barrikaden. In Donetsk, Lugansk und Kharkiv wurde demonstriert. In Donetsk nahmen die Aktivisten das örtliche Regierungsgebäude ein und verbarrikadierten es mit Reifen und Stacheldraht. In Lugansk besetzten sie das Gebäude des Geheimdienst.
5 von 23
Pro-russisch eingestellte Aktivisten gehen im Osten der Ukraine auf die Barrikaden. In Donetsk, Lugansk und Kharkiv wurde demonstriert. In Donetsk nahmen die Aktivisten das örtliche Regierungsgebäude ein und verbarrikadierten es mit Reifen und Stacheldraht. In Lugansk besetzten sie das Gebäude des Geheimdienst.
6 von 23
Pro-russisch eingestellte Aktivisten gehen im Osten der Ukraine auf die Barrikaden. In Donetsk, Lugansk und Kharkiv wurde demonstriert. In Donetsk nahmen die Aktivisten das örtliche Regierungsgebäude ein und verbarrikadierten es mit Reifen und Stacheldraht. In Lugansk besetzten sie das Gebäude des Geheimdienst.
7 von 23
Pro-russisch eingestellte Aktivisten gehen im Osten der Ukraine auf die Barrikaden. In Donetsk, Lugansk und Kharkiv wurde demonstriert. In Donetsk nahmen die Aktivisten das örtliche Regierungsgebäude ein und verbarrikadierten es mit Reifen und Stacheldraht. In Lugansk besetzten sie das Gebäude des Geheimdienst.
8 von 23
Pro-russisch eingestellte Aktivisten gehen im Osten der Ukraine auf die Barrikaden. In Donetsk, Lugansk und Kharkiv wurde demonstriert. In Donetsk nahmen die Aktivisten das örtliche Regierungsgebäude ein und verbarrikadierten es mit Reifen und Stacheldraht. In Lugansk besetzten sie das Gebäude des Geheimdienst.
9 von 23
Pro-russisch eingestellte Aktivisten gehen im Osten der Ukraine auf die Barrikaden. In Donetsk, Lugansk und Kharkiv wurde demonstriert. In Donetsk nahmen die Aktivisten das örtliche Regierungsgebäude ein und verbarrikadierten es mit Reifen und Stacheldraht. In Lugansk besetzten sie das Gebäude des Geheimdienst.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Union und SPD: Ein "Weiter so" kann es nicht geben
Die Hürden für eine neue große Koalition sind groß. Der Erfolgs- und Reformdruck bei den Sondierungen aber ist …
Union und SPD: Ein "Weiter so" kann es nicht geben