Partnersuche per Singlebörse – so verlieben Sie sich online

+
Den Partner fürs Leben können Sie auch online finden – Singlebörsen helfen dabei.

Sie wollen sich endlich wieder mal verlieben, das Kribbeln neu erwachter Gefühle spüren. Doch einen Partner fürs Leben zu finden ist gar nicht so einfach. Singlebörsen im Internet können helfen, denjenigen zu finden, dem Sie Ihr Herz schenken möchten. Wir erklären, wie es funktioniert.

Schnelle und gezielte Partnersuche

Den einen Menschen zu finden, mit dem Sie weiter durchs Leben gehen wollen, kann dauern. Wenn Sie nicht warten wollen bis ihnen der Zufall Mr. oder Mrs. Right über den Weg schickt, sind Online-Singlebörsen das Mittel der Wahl. Hier können Sie dem Schicksal unter die Armen greifen und sich selbst gezielt auf die Suche begeben – oder sich von Ihrem Herzmenschen finden lassen. Inzwischen gibt es viele professionelle Partnervermittlungen im Netz.

Singlebörsen suchen per Algorithmus

Immer mehr Singles nutzen diese Börsen, um einen Menschen zu finden, in den sie sich verlieben können. Dass so viele einen Platz in ihrem Herzen zu vergeben haben, hat viele Vor-, aber auch einige Nachteile. Einerseits ist die Wahrscheinlichkeit, dass derjenige dabei ist, der Ihre Schmetterlinge im Bauch flattern lässt, sehr groß. Andererseits wird es schwerer, ihn zu finden.

Darum haben viele Portale spezielle Methoden entwickelt, die Richtigen zusammenzuführen. Mit Hilfe von automatisierten Programmen ermitteln sie, wer zu wem passt. Dabei vergleicht ein Computer Persönlichkeit, Vorlieben und Wünsche und sucht dann mögliche Partner heraus. Dazu zieht der Rechner die Angaben aus dem persönlichen Profil heran. Mogeln Sie darum nicht bei Ihren Angaben – Sie wollen schließlich einen Partner finden, der Sie so mag, wie Sie sind.

Wer die wahre Liebe sucht, sollte sich bei der Suche nicht zu sehr einschränken. Lassen Sie die Singlebörse auch ein wenig neben Ihrem „Beuteschema“ recherchieren. Was mach es schon, wenn Ihr Partner nicht die gleichen Bücher liest wie Sie oder ein paar Kilo mehr auf den Rippen hat.

Tipps zur Wahl der richtigen Partnerbörse

Die Wahl der für Sie passenden Singlebörse will wohlüberlegt sein. Einen guten Hinweis darauf, wie gut das Portal ist, bieten Tests, die meist von unabhängigen Institutionen oder Medien durchgeführt werden. Aber Sie können auch selbst schnell und einfach feststellen, ob der jeweilige Anbieter das bietet, was Sie wollen:

  • Hat die Seite die passende Zielgruppe für Sie? Es gibt Singlebörsen für Akademiker, Beamte, Sportler, Vollschlanke, Süddeutsche usw.. Schauen Sie sich um, welche für Sie passt.
  • Bietet die Seite einen kostenlosen oder preisreduzierten Probemonat? Viele seriöse Anbieter wollen den Kunden so die Möglichkeit geben, sie unverbindlich kennenzulernen.
  • Sitzt der Anbieter der Seite in Deutschland oder der EU? Viele Abzocker-Seiten hosten ihre Seiten von Ländern der ehemaligen Sowjetunion.
  • Hat die Singlebörse ein gutes Feedback im Internet? Viele User teilen ihre Erfahrungen, die sie mit einer bestimmten Seite gemacht haben, in Foren.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.