Politischer Aschermittwoch: Viel Kritik und Gerstensaft

Politischer Aschermittwoch
1 von 31
Herbe Kritik und eine Dialektpanne: Beim politischen Aschermittwoch mussten die Politiker so einiges einstecken. Während die Haltung von Ministerpräsident Seehofer als "heuchlerisch" bezeichnet wurde, blamierte sich die SPD mit einem missratenen Dialektversuch.
Politischer Aschermittwoch
2 von 31
Herbe Kritik und eine Dialektpanne: Beim politischen Aschermittwoch mussten die Politiker so einiges einstecken. Während die Haltung von Ministerpräsident Seehofer als "heuchlerisch" bezeichnet wurde, blamierte sich die SPD mit einem missratenen Dialektversuch.
Politischer Aschermittwoch
3 von 31
Herbe Kritik und eine Dialektpanne: Beim politischen Aschermittwoch mussten die Politiker so einiges einstecken. Während die Haltung von Ministerpräsident Seehofer als "heuchlerisch" bezeichnet wurde, blamierte sich die SPD mit einem missratenen Dialektversuch.
Politischer Aschermittwoch
4 von 31
Herbe Kritik und eine Dialektpanne: Beim politischen Aschermittwoch mussten die Politiker so einiges einstecken. Während die Haltung von Ministerpräsident Seehofer als "heuchlerisch" bezeichnet wurde, blamierte sich die SPD mit einem missratenen Dialektversuch.
Politischer Aschermittwoch
5 von 31
Herbe Kritik und eine Dialektpanne: Beim politischen Aschermittwoch mussten die Politiker so einiges einstecken. Während die Haltung von Ministerpräsident Seehofer als "heuchlerisch" bezeichnet wurde, blamierte sich die SPD mit einem missratenen Dialektversuch.
Politischer Aschermittwoch
6 von 31
Herbe Kritik und eine Dialektpanne: Beim politischen Aschermittwoch mussten die Politiker so einiges einstecken. Während die Haltung von Ministerpräsident Seehofer als "heuchlerisch" bezeichnet wurde, blamierte sich die SPD mit einem missratenen Dialektversuch.
Politischer Aschermittwoch
7 von 31
Herbe Kritik und eine Dialektpanne: Beim politischen Aschermittwoch mussten die Politiker so einiges einstecken. Während die Haltung von Ministerpräsident Seehofer als "heuchlerisch" bezeichnet wurde, blamierte sich die SPD mit einem missratenen Dialektversuch.
Politischer Aschermittwoch
8 von 31
Herbe Kritik und eine Dialektpanne: Beim politischen Aschermittwoch mussten die Politiker so einiges einstecken. Während die Haltung von Ministerpräsident Seehofer als "heuchlerisch" bezeichnet wurde, blamierte sich die SPD mit einem missratenen Dialektversuch.
Politischer Aschermittwoch
9 von 31
Herbe Kritik und eine Dialektpanne: Beim politischen Aschermittwoch mussten die Politiker so einiges einstecken. Während die Haltung von Ministerpräsident Seehofer als "heuchlerisch" bezeichnet wurde, blamierte sich die SPD mit einem missratenen Dialektversuch.

Passau - Beim politischen Aschermittwoch musste Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) Kritik einstecken. Die SPD blamierte sich beim Dialekt-Versuch.

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

London - Wie soll die EU auf die Schmeicheleien und Drohungen der britischen Premierministerin reagieren? …
Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen
Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Berlin - Die parlamentarische Aufarbeitung des Weihnachtsmarkt-Attentats nimmt Fahrt auf. Den Auftakt machen die …
Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden