Polizei ermittelt Sperrmüllsünder und schickt ihn zum Aufräumen

Braunschweig. Ordentlich die Leviten gelesen hat die Polizei einem Sperrmüllsünder aus Braunschweig. Der 33-Jährige hatte an Heiligabend seinen alten Küchenschrank kurzerhand mit dem Auto zu einem Feldweg geschafft und dort einfach in die Gegend gekippt.

Ein aufmerksamer Zeuge notierte sich das Kennzeichen. Die Polizei stellte den Umweltfrevler zu Hause. Er räumte den Verstoß sofort ein, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Die Beamten schickten den 33-Jährigen zurück, um den Schrank wieder einzusammeln. Um ein Ordnungswidrigkeitsverfahren komme er aber dennoch nicht herum.

Viele Städte und Gemeinden kämpfen hierzulande mit Sperrmüllsündern, obwohl es Wertstoffhöfe gibt. Bleiben die Täter unentdeckt, zahlt am Ende meist die Gemeinschaft. (dpa/lni)

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.