Linke-Politikerin zündelte

Sahra Wagenknecht fackelte Christbaum ab

+
Sahra Wagenknecht hat gezündelt

Hamburg - Sahra Wagenknecht ist bekannt für ihr Temperament. Einmal hat die Linke-Politikerin aus Frust über ein nicht erhaltenes Geschenk einen Weihnachtsbaum angezündet.

Allerdings war sie da noch ein Kind. Im Alter von neun Jahren habe sie von ihren Großeltern einen Chemiebaukasten anstatt der gewünschten Bücher bekommen. „Und so schmökerte ich nicht friedlich vor mich hin, sondern widmete mich mit großem Eifer und ebenso großer Unkenntnis den chemischen Elementen. Das Resultat war absehbar: Es macht 'Puff!', und der schöne Weihnachtsbaum brannte lichterloh“, erzählte die 43-jährige Vize-Parteichefin dem „Zeit-Magazin“.

Ihr Opa habe den Brand mit einem Feuerlöscher bekämpft, erinnerte sich die Lebensgefährtin von Oskar Lafontaine. Danach habe die Familie aufräumen müssen - und dabei Spaß gehabt: „Wir haben in jenem Jahr mehr gelacht als an jedem anderen Weihnachtsfest.“

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.