Schlechter Dienst

Man darf den beiden grünen Streithähnen in Darmstadt abnehmen, dass beide sich für die Energiewende engagieren. Warum sie sich derart öffentlich angehen, ist kaum nachzuvollziehen. Der Sache, der sie sich verpflichtet fühlen, dient es jedenfalls nicht. Kaum vorstellbar, dass diese personelle Konstellation in der HSE bleiben kann.

Ihr Konflikt wirft auch ein Licht auf die Auseinandersetzung im Landtag: Dürfen und können Kommunen als Unternehmer agieren und sich womöglich in neue Schulden stürzen, oder sollen sie das Unternehmertum besser der freien Wirtschaft überlassen?

Die Darmstädter glauben, ihr Konzept auf Pump werde langfristig funktionieren. Sogar die FDP ist dafür, die im Landtag für die Privaten kämpft. Eine Garantie fürs Gelingen ist das nicht. wet@hna.de

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.