Sorge: Viele Jugendliche nicht reif für Ausbildung

+
Schüler vor der Grund- und Hauptschule Elsenztalschule in Bammental . Nach wie vor verlassen laut Bundsbildungsbericht zu viele junge Menschen ihre Schule ohne Hauptschulabschluss.

Berlin - Das Bundeskabinett ist am Mittwoch zusammengekommen, um den Berufsbildungsbericht 2010 verabschieden. Darin äußert sich die Regierung besorgt über die mangelnde Ausbildungsreife vieler Jugendlicher.

Nach wie vor verließen zu viele junge Menschen ihre Schule ohne Hauptschulabschluss. Eine Reihe von Maßnahmen soll den Sprung in die Berufsausbildung erleichtern. Geplant sind unter anderem bundesweit 3200 “Bildungslotsen“, die Schülern ab der 7. Klasse helfen.

Das Kabinett befasst sich des weiteren mit der Elektromobilität. Dazu legten Wirtschafts- und Verkehrsministerium einen Bericht vor. Für den 3. Mai hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hierzu zu einer großen Konferenz mit der Industrie eingeladen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.