Kreise berichten

Spitzentreffen der Regierung zu Dieselkrise ab Freitagmittag

+
Kabinettssitzung.

Die Bundesregierung kommt einer Entscheidung über ein Maßnahmenpaket in der Dieselkrise näher.

Ab Freitagmittag treffen sich nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur die zuständigen Fachminister der Koalition mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) im Kanzleramt. Am Montagabend ist dann ein Koalitionsausschuss geplant.

Bisher ist unklar, ob es am Freitag bereits eine abschließende Einigung geben könnte. Teilnehmer des Treffens sind neben Merkel die Minister Andreas Scheuer (CSU/Verkehr), Olaf Scholz (SPD/Finanzen), Peter Altmaier (CDU/Wirtschaft) und Svenja Schulze (SPD/Umwelt).

Regierung und Autoindustrie arbeiten derzeit an einem neuen Paket für bessere Luft in den Städten. Ziel ist es, Fahrverbote für Dieselwagen in Großstädten zu verhindern. Dabei geht es um ein Rückkaufprogramm, Umtauschprämien und technische Umbauten an den Motoren.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.