Der Politiker ganz privat

Thorsten Schäfer-Gümbel: Hat Hessens SPD-Chef Frau und Kinder?

+
Thorsten Schäfer-Gümbel mit seiner Frau Annette.

Thorsten Schäfer-Gümbel war der Spitzenkandidat der SPD zur Landtagswahl 2018 in Hessen. Bei Google interessierten sich User für die Frage: Hat er Frau und Kinder?

Wiesbaden - Am 28. Oktober war es wieder so weit: In Hessen wurde ein neuer Landtag gewählt. Gespannt wurde erwartet, ob die Umfragen richtig liegen und CDU und SPD wirklich fast 10 Prozentpunkte verlieren würden. Damit die SPD aber kein ähnliches Schicksal widerfährt wie der Partei in Bayern, gab sich der Vorsitzende der SPD Hessen, Thorsten Schäfer-Gümbel, ganz volksnah.

Den Live-Ticker zur Landtagswahl in Hessen 2018 für den Wahlabend finden Sie hier. Das vorläufige amtliche Endergebnis der Hessen-Wahl können Sie hier nachlesen.

Mitte Oktober traf Schäfer-Gümbel auf den hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier in einem TV-Duell. Der SPD-Vorsitzende rückte dabei Themen in den Fokus, die er schon länger seine Steckenpferde nennt. So legt er den Finger beim Thema Diesel-Skandal in die Wunde und spricht erneut die Millionen-Ausgaben an, die Bouffier für die hessische Öffentlichkeitsarbeit aufwenden würde. Mit diesen Themen hofft er, bei den Wählern punkten zu können.

Um noch nahbarer zu wirken, zeigt er sich auf seiner offiziellen Seite als echter Familienmensch. Dazu hat er sogar eine eigene Rubrik eingerichtet: Persönliches - Familienbande. Aber wer ist eigentlich die Frau an seiner Seite und hat er auch Kinder mit ihr?

Häufige Frage bei Google: Hat Thorsten Schäfer-Gümbel eine Frau?

Mit wem nun Hessens SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel verheiratet ist, interessiert scheinbar auch die User der Suchmaschine Google. Bei der sogenannten Autocomplete-Funktion handelt es sich um ein Tool, bei dem man verwandte Suchanfragen vorgeschlagen bekommt, die im Zusammenhang mit dem eingegebenen Begriff besonders häufig von anderen Nutzern gesucht werden.

Und siehe da: Gibt man Thorsten Schäfer-Gümbel bei der Suchmaschine ein, wird sofort der Begriff „Frau“ vorgeschlagen. 

Die Frau von Thorsten Schäfer-Gümbel scheint Google-Nutzer besonders zu interessieren.

Aber wer begleitet nun Thorsten Schäfer-Gümbel durchs Leben? Es ist die promovierte Historikerin Dr. Anette Gümbel. Mit ihr ist der SPD-Politiker seit 1998 verheiratet und hat drei Kinder. Auf seinem Instagram-Account postet Schäfer-Gümbel regelmäßig Bilder von sich und seiner Frau. Mal sind sie picknicken, mal gehen sie wandern, mal sind sie auf Parteiveranstaltungen. Zwischen den vielen Berg-Fotos blitzt dann schon auch einmal ein Selfie mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier durch. 

Thorsten Schäfer-Gümbel begegnete seiner Ehefrau an der Uni

Kennengelernt haben sich die beiden im Wintersemester 1994 an der Universität Gießen, wie Annette Gümbel faz.net erzählte. Beide besuchten damals ein Seminar über Bismarck, er studierte Politikwissenschaft und sie Geschichte. Vier Jahre später heirateten die beiden, das erste Kind folgte gleich.

Wie Annette Gümbel in einem Interview auf der persönlichen Seite von Thorsten Schäfer-Gümbel meint, habe ihr Mann früher seine Karriere zurückgeschraubt, um bei den Kindern zu sein. Dafür konnte seine Ehefrau promovieren. Jetzt habe sich die Aufgabenverteilung eben umgedreht, völlig o.k. für Annette Gümbel: „Das ist ein ganz normales Geben und Nehmen“. 

Thorsten Schäfer-Gümbel hat drei Kinder: Zwei Töchter und einen Sohn

So viele Bilder der hessische SPD-Spitzenkandidat Thorsten Schäfer-Gümbel auch von seiner Frau auf sozialen Netzwerken teilt, so wenig gibt er über seine Kinder preis. Was man aber weiß: Er und seine Frau haben zwei Töchter und einen Sohn, Svenja (19), Gregor (16) und Charlotte (11).

Den einzigen Einblick in das private Familienleben gibt der SPD-Politiker in dem bereits zitierten Interview auf seiner Internetseite. Dort sprechen Thorsten Schäfer-Gümbel, seine Frau und seine älteste Tochter Svenja über ihre Familie - und über Politik. Die 19-Jährige schwärmt dabei über ihren Vater: Er habe immer für sie Zeit, ziehe Entscheidungen durch und stünde für seine Meinung gerade. Außerdem wäre ihr Freiwilliges Soziales Jahr in Costa Rica nur durch die Unterstützung ihrer Eltern möglich gewesen. Was ihn laut der Tochter zu einem guten Ministerpräsidenten machen würde?: „Weil er immer den Mut hatte, Schritte zu gehen, die man nicht hundertprozentig voraussehen kann“. 

Landtagswahl in Hessen 2018: Prognosen, Ergebnisse, Reaktionen im Live-Ticker

Nicht mehr lange, dann wählt auch Hessen am 28. Oktober einen neuen Landtag. Wir versorgen Sie in unserem Live-Ticker für die Landtagswahl 2018 in Hessen mit allen Infos rund um die Wahl. Ob Ereignisse, Reaktionen und aktuelle Hochrechnungen - bei uns bekommen Sie alle News.

Wenn Sie sich für weitere Fragen rund um die Kandidaten der Landtagswahl in Hessen interessieren, finden Sie weitere Antworten auf hna.de*. Wir bieten Ihnen außerdem mehr Informationen über die Spitzenkandidaten Volker Bouffier (CDU) und Tarek Al-Wazir (Grüne).

Beben in Hessen kann Berlin erschüttern: Hat die GroKo mit Merkel und Nahles eine Zukunft?

Die schlechten Ergebnisse der CSU bei der Landtagswahl in Bayern ließ die GroKo bereits erschüttern, der Ausgang der Landtagswahl in Hessen allerdings könnte die GroKo vor die nächste Zerreißprobe stellen. Hat die Große Koalition nach der Landtwagswahl in Hessen eine Zukunft?

Hessen-Wahl: Die Reaktion von Thorsten Schäfer-Gümbel danach

"Wir haben die Themen gesetzt, aber gegen den Bundestrend sind wir machtlos", sagte er mit fast schon deprimierter Stimme zum schlechtesten SPD-Ergebnis in Hessen seit 1946.

Einfach war es für Schäfer-Gümbel nie, seit er an der Spitze der hessischen SPD steht. Aber in diesem Wahlkampf kämpfte der Mann mit dem sperrigen Doppelnamen, den viele nur TSG nennen, auf fast aussichtslosem Posten. Vor zwei Wochen stürzte zunächst die Bayern-SPD bei der Landtagswahl unter die Zehnprozentmarke. "Bayern ist Bayern und Hessen ist Hessen", machte Schäfer-Gümbel sich und seiner Partei danach noch Mut.

Landtagswahl Hessen 2018: Diese Koalitionen sind möglich

Hessen hat gewählt, doch was bedeutet das für die Zukunft? Diese Koalitionen sind nach der Landtagswahl 2018 im Wiesbadener Landtag möglich. Wohin die SPD Stimmen verloren hat, zeigt die Wählerwanderung bei der Hessen-Wahl.

mef

*hna.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.