Differenzen ausgeräumt

Türkei vergibt wieder Visa an US-Bürger

+
US-Bürger dürfen wieder in die Türkei reisen.

US-Bürger dürfen ab sofort wieder uneingeschränkt Visa für die Türkei beantragen. Nachdem bereits im November erste Visa wieder ausgegeben worden waren, gab die türkische Seite nun nach.

Istanbul - Türkische Vertretungen in den USA vergeben wieder Visa an US-Staatsbürger. Das erklärte die türkische Botschaft in Washington am Donnerstag, kurz nachdem die US-Botschaft die Visavergabe an Türken wieder aufgenommen hatte. Die türkische Botschaft betonte aber auch, dass die Justiz in der Türkei unabhängig sei.

Grund für den Visa-Streit war die Inhaftierung von zwei einheimischen Mitarbeitern von US-Konsulaten in der Türkei. Am 8. Oktober hatten zunächst die USA und dann die Türkei die Visavergabe ausgesetzt. Noch im Oktober hatte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan den USA vorgehalten, sie würden die Partnerschaft mit der Türkei aufs Spiel setzen.

Im November hatte sich der Konflikt bereits etwas entspannt und beide Seiten hatten wieder Visavergaben in begrenztem Umfang zugelassen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.